Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Mark Streits Philadelphia Flyers bleiben bei der 0:2-Heimniederlage gegen St. Louis zum zweiten Mal hintereinander ohne Torerfolg.

Bereits am Samstag hatte Philadelphia zuhause 0:1 nach Verlängerung gegen Los Angeles verloren. Für die St. Louis Blues erzielten Paul Stastny im Mittel- und Kevin Agostino zu Beginn des Schlussdrittels die einzigen Tore der Partie. Torhüter Carter Hutton wehrte 26 Schüsse für seinen dritten Shutout der Saison ab.

Streit kam mit 21:30 Minuten auf die drittmeiste Eiszeit seines Teams und stand bei keinem Gegentor auf dem Eis. Die Flyers belegen aktuell einen Punkt vor Boston den letzten Playoff-Platz.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS