Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Stanislaw Tschertschessow ist wie erwartet neuer Nationaltrainer Russlands.

Der 52-jährige ehemalige Goalie ersetzt Leonid Sluzki, der nach dem enttäuschenden Vorrunden-Aus bei der EM zurückgetreten ist. Tschertschessow, der zuletzt Legia Warschau trainierte, soll Russland bei der Heim-WM 2018 mindestens bis in den Halbfinal führen. Dieses Ziel gab Igor Lebedew, der Präsident des russischen Verbandes, aus.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS