Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Ski alpin - Der Südtiroler Skirennfahrer Patrick Staudacher beendete an den italienischen Meisterschaften in Roccaraso seine Karriere.
Der 31-Jährige hatte 2007 in Are (Sd) überraschend WM-Gold im Super-G gewonnen. In dieser Disziplin hat er den einzigen Podestplatz im Weltcup erreicht; im Dezember 2009 als Dritter im Val Gardena. In der abgelaufenen Saison ist er im Weltcup bei lediglich fünf Starts ohne Punkte geblieben.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage

SDA-ATS