Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Uli Hoeness wird wieder Präsident von Bayern München.

Die Wahl des 64-Jährigen bei der Hauptversammlung im November ist reine Formsache, nachdem Amtsinhaber Karl Hopfner seinen Verzicht auf eine Kandidatur beschlossen hat. "Dies haben Karl Hopfner und Uli Hoeness bei sehr angenehmen Gesprächen einvernehmlich so vereinbart", heisst es in der Mitteilung des deutschen Meisters.

Der ehemalige deutsche Internationale Uli Hoeness hatte nach drei Jahrzehnten als Manager Bayern Münchens am 27. November 2009 das Präsidentenamt übernommen und bis zu seiner Verurteilung wegen Steuerhinterziehung bis März 2014 innegehabt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS