Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Vancouver Canucks mit den Schweizern Sven Bärtschi und Luca Sbisa gewinnen in der NHL auch ihr zweites Spiel. Beim 4:3-Overtimesieg gegen die Carolina Hurricanes machen die Canucks ein 0:3 wett.

Nachdem sich die Gastgeber in den ersten 26 Minuten eine 3-Tore-Hypothek eingehandelt hatten, gelang ihnen bis zur 55. Minute noch der Ausgleich. In der Verlängerung traf Brandon Sutter nach 32 Sekunden zum Sieg. Der 27-jährige Center hatte schon beim 2:1 zum Saisonauftakt gegen die Calgary Flames den entscheidenden Penalty im Shootout verwertet.

Sven Bärtschi und Luca Sbisa blieben bei den Canucks ohne Skorerpunkte. Bärtschi kam auf eine Plus-1-Bilanz, Sbisa stand bei keinem Treffer auf dem Eis.

Die NHL-Resultate aus der Nacht zum Montag mit Schweizer Beteiligung: Vancouver Canucks (mit Bärtschi und Sbisa) - Carolina Hurricanes 4:3 n.V.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS