Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Beim internationalen Hallenmeeting in Boston überzeugt der Schweizer Weitspringer Benjamin Gföhler mit einer persönlichen Bestleistung. Der Athlet des LC Zürich erreicht mit 7,65 m Platz 4.

Damit verbesserte der am Freitag 23-jährig gewordene Zürcher seine persönliche Hallen-Bestweite aus dem Jahr 2016 um sieben Zentimeter.

Gföhler steigerte sich innerhalb des Wettkampfs kontinuierlich. Nach Sprüngen auf 7,47 m und 7,61 m bekundete er einen Nuller, ehe er sich im vierten und letzten Sprung auf 7,65 m verbesserte. Unter freiem Himmel weist der letztjährige EM-Teilnehmer eine persönliche Bestleistung von 8,13 m aus.

SDA-ATS