Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die beiden Slalom-Kanuten Lukas und Simon Werro qualifizieren sich im Canadier-Zweier für die Halbfinals. In der Qualifikation erreichen sie den 9. Rang.

Der Wettkampf begann für die beiden Brüder schlecht. Der erste Durchgang misslang dem Duo komplett. Unter anderem passierten sie das letzte Tor regelwidrig. Insgesamt kassierten sie 54 Strafsekunden.

Im zweiten Lauf hielten sie dem Druck stand. Werro/Werro konnten sich steigern und zudem gelang ihnen ein Lauf ohne grössere Fehler. Von den 12 teilnehmenden Duos schied in der ersten Phase nur eines aus.

Werro/Werro haben sich in Rio den Einzug in den Final der Top 10 als Minimalziel gesetzt. Davos sind sie nur noch eine Runde entfernt, denn auch im Halbfinal scheidet nur ein Boot aus.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS