Alle News in Kürze

Serena Williams zieht mit ihrem 307. Sieg an einem Grand-Slam-Turnier mit Roger Federer gleich. Johanna Larsson ist in der 3. Runde des US Open kein echter Prüfstein.

16 Stunden nach Angelique Kerber, mit der sie sich um die Nummer 1 in der Weltrangliste duelliert, folgte ihr auch Serena Williams in die Achtelfinals. Die Nummer 1 hatte beim 6:2, 6:1 gegen die Schwedin Johanna Larsson (WTA 47) ebenso wenig Probleme. Der Sieg war trotzdem speziell. Mit ihrem 307. Sieg bei einem Grand-Slam-Turnier schloss die 34-jährige Amerikanerin zu Rekordhalter Roger Federer auf. Die beiden haben einen Erfolg mehr auf dem Konto als Martina Navratilova.

Der 308. dürfte bald folgen, in der Runde der letzten 16 wird es für die sechsfache US-Open-Gewinnerin kaum viel schwieriger. Sie trifft auf die Kasachin Jaroslawa Schwedowa, Nummer 52 der Welt und im Doppel gewöhnlich stärker als im Einzel.

sda-ats

 Alle News in Kürze