Alle News in Kürze

Xherdan Shaqiri startet mit einem persönlichen Erfolgserlebnis in die neue Saison der Premier League: Der Schweizer erzielt beim 1:1 von Stoke City bei Aufsteiger Middlesbrough den Ausgleich.

In der letzten Saison hatte Xherdan Shaqiri bei Stoke City bis Ende Dezember warten müssen, ehe ihm der erste Treffer gelang. Diesmal ging es bloss 67 Minuten. Bei einem Freistoss aus etwas mehr als 20 Metern nahm Shaqiri Mass und traf via Innenpfosten zum 1:1 ins Netz.

Zuvor war Aufsteiger Middlesbrough bei seinem ersten Spiel in der Premier League nach über sieben Jahren durch den Spanier Alvaro Negredo in Führung gegangen. Der 30-Jährige hatte vom FC Valencia in die Premier League gewechselt.

Leicester City startet mit einer Niederlage in die neue Saison. Der Meister verlor das Auswärtsspiel gegen Aufsteiger Hull City 1:2. Einen besseren Start in die Saison vergab Leicester City vor allem in der ersten Halbzeit. Topskorer Jamie Vardy vergab in dieser Phase gleich mehrere gute Gelegenheiten.

Der Schweizer Torhüter Eldin Jakupovic im Tor von Hull City liess sich jedoch nur einmal bezwingen: Riyad Mahrez, der Leicester womöglich bis Ende August noch verlassen wird, traf mit einem Penalty zum zwischenzeitlichen 1:1 (47.).

Das Siegestor für Hull City schoss Robert Snodgrass mit einem Flachschuss aus 14 Metern in der 57. Minute. Für Leicester war es letztlich bereits die zweite Niederlage im zweiten Pflichtspiel der neuen Saison. Vor einer Woche verlor das Team den Supercup gegen Manchester United ebenfalls 1:2.

Bei Leicester City kam Gökhan Inler wie erwartet nicht zum Einsatz. Der Schweizer strebt einen Klubwechsel an - zum Kader des italienischen Trainers Claudio Ranieri gehört er nicht mehr.

Pep Guardiola verhinderte mit Manchester City einen Fehlstart nur mit Mühe. Gegen Sunderland, das in der letzten Saison den Klassenerhalt nur hauchdünn schaffte, führte der Favorit zwar früh 1:0 (Foulpenalty Agüero/4.), doch schien er sich letztlich mit nur einem Punkt begnügen zu müssen. Jermaine Defoe hatte für Sunderland ausgeglichen (71.). Manchester City enttäuschte und hatte kaum Torchancen - bis Sunderlands eingewechselter Verteidiger Paddy McNair drei Minuten vor dem Ende das entscheidende Eigentor unterlief.

Hull City - Leicester City 2:1 (1:0). - 20'137 Zuschauer. - Tore: 45. Diomande 1:0. 47. Mahrez (Foulpenalty) 1:1. 57. Snodgrass 2:1. - Bemerkung: Hull City mit Torhüter Jakupovic, Leicester City ohne Inler (nicht im Aufgebot).

Everton - Tottenham Hotspur 1:1 (1:0). - 38'000 Zuschauer. - Tore: 5. Barkley 1:0. 59. Lamela 1:1. - Bemerkungen: Everton ohne Tarashaj (nicht im Aufgebot).

Middlesbrough - Stoke City 1:1 (1:0). - 32'110 Zuschauer. - Tore: 11. Negrdo 1:0. 67. Shaqiri 1:1. - Bemerkung: Stoke City mit Shaqiri.

Southampton - Watford 1:1 (0:1). - 30'000 Zuschauer. - Tore: 9. Capoué 0:1. 58. Redmond 1:1. - Bemerkungen: Watford mit Behrami (bis 64.). 76. Rote Karte gegen Watson (Watford).

Manchester City - Sunderland 2:1 (1:0). - 47'000 Zuschauer. - Tore: 4. Agüero (Foulpenalty) 1:0. 71. Defoe 1:1. 87. McNair (Eigentor) 2:1.

Die weiteren Resultate vom Samstag: Burnley - Swansea City 0:1. Crystal Palace - West Bromwich Albion 0:1.

Rangliste: 1. Hull City 1/3 (2:1). 1. Manchester City 1/3 (2:1). 3. Swansea City 1/3 (1:0). 3. West Bromwich Albion 1/3 (1:0). 5. Everton 1/1 (1:1). 5. Middlesbrough 1/1 (1:1). 5. Southampton 1/1 (1:1). 5. Stoke City 1/1 (1:1). 5. Tottenham Hotspur 1/1 (1:1). 5. Watford 1/1 (1:1). 11. Arsenal 0/0 (0:0). 11. Bournemouth 0/0 (0:0). 11. Chelsea 0/0 (0:0). 11. Liverpool 0/0 (0:0). 11. Manchester United 0/0 (0:0). 11. West Ham United 0/0 (0:0). 17. Leicester City 1/0 (1:2). 17. Sunderland 1/0 (1:2). 19. Burnley 1/0 (0:1). 19. Crystal Palace 1/0 (0:1).

sda-ats

 Alle News in Kürze