Yellow Cup: Schweiz startet mit Kantersieg gegen die Slowakei


 Alle News in Kürze

Die Schweizer Handballer starten erfolgreich in den 45. Yellow Cup in Winterthur. Das Team von Michael Suter bezwingt die Slowakei 29:18.

Nach dem 1:2 (6.) setzten sich die Schweizer bis zur 24. Minute auf 12:3 ab. Einerseits überzeugten die Einheimischen in der Verteidigung, andererseits waren die mit einer B-Auswahl angetretenen Slowaken an Harmlosigkeit kaum zu überbieten. Jedenfalls kam der in der ersten Halbzeit eingesetzte Schweizer Keeper Nikola Portner ohne grossen Effort zu einer Abwehrquote von 54 Prozent.

In der Offensive hinterliessen die Schweizer trotz des klaren Verdikts einen zwiespältigen Eindruck. So wurden zu viele klare Chancen vergeben und nicht weniger als drei Penaltys verschossen. Bester Werfer der SHV-Auswahl war der 21-jährige Zoran Markovic mit sechs Treffern. Auch Filip Maros (2) trug sich in seinem ersten Länderspiel in die Torschützenliste ein.

Am Wochenende treffen die Schweizer in Winterthur auf Rumänien sowie am Sonntag auf WM-Teilnehmer Brasilien. Dann können sie zeigen, was wirklich in ihnen steckt, waren doch die Slowaken kein Gradmesser.

Schweiz - Slowakei 29:18 (14:6)

Eulachhalle, Winterthur. - 900 Zuschauer. - SR Bolic/Hurich (AUT). - Torfolge: 1:0, 1:2 (6.), 6:2 (16.), 6:3, 12:3 (24.), 14:6; 15:7, 15:9, 19:9, 19:10, 21:10, 21:13, 25:13, 29:18.- Strafen: 4mal 2 Minuten gegen die Schweiz, 3mal 2 Minuten gegen die Slowakei.

Schweiz: Portner/Wick (ab 31.); Meister (5), Tynowski (2), Svajlen, Lier (2), Sidorowicz (2), von Deschwanden (2/1), Röthlisberger, Küttel (4), Markovic (6), Luka Maros (2), Huwyler (1), Filip Maros (2), Getzmann (1).

Slowakei: Zernovic/Shejbal (ab 31.); Machac, Kysel, Kovaceck (1), Krobel (3), Takac (1), Hrinak, Guzy (5/3), Zilinicik, Krok (5), L'och (1), Tschur (1), Vallo, Michniewicz (1), Hricison.

Bemerkungen: Schweiz ohne Liniger, Rubin, Raemy, Vernier (alle verletzt), Delhees (angeschlagen/nicht eingesetzt) und Schmid (Pause). - 1. Länderspiel von Filip Maros. - Zernovic hält Penaltys von von Deschwanden (5./1:1) und Luka Maros (13./4:2). Shejbal hält Penalty von von Deschwanden (46./21:11).

SDA-ATS

 Alle News in Kürze