Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

ZSC-Stürmer Ryan Shannon hört Ende Saison mit Profi-Eishockey auf und wird Trainer an einer High-School.

Shannon, dessen Vertrag Ende der Saison ohnehin ausgelaufen wäre, teilte den ZSC Lions mit, dass er seine Aktiv-Karriere beendet und in den USA Eishockey-Trainer an einer High-School in Connecticut wird.

Bevor der 33-jährige Amerikaner 2012 zu den Zürchern stiess, hatte er bereits 318 Partien in der NHL für Anaheim, Vancouver, Ottawa und Tampa Bay auf dem Buckel. Mit den ZSC Lions wurde Shannon 2014 Schweizer Meister. Inzwischen hat er in 268 NLA-Partien 59 Tore erzielt und 124 Assists gegeben.

SDA-ATS