Alle News in Kürze

Erneut ist am Mittwochmorgen auf der Fürstenlandstrasse in St. Gallen ein Wasserrohr geborsten. Die Fahrbahn musste vorübergehend für sämtlichen Verkehr gesperrt werden.

Der Leitungsbruch ereignete sich um 00.50 Uhr. Der Abschnitt der Fürstenlandstrasse zwischen den Verzweigungen mit der Ahornstrasse und der Lerchenfeldstrasse bleibe sicher bis am Abend gesperrt, teilte die Stadtpolizei St. Gallen am frühen Morgen mit. Eine Umleitung ist signalisiert. Bereits am Sonntagmorgen war es in der Fürstenlandstrasse infolge eines Wasserrohrbruchs zu Verkehrsbehinderungen gekommen.

sda-ats

 Alle News in Kürze