Navigation

3M verlängert Übernahmeangebot für Cogent

Dieser Inhalt wurde am 08. Oktober 2010 - 15:49 publiziert

ST. PAUL (awp international) - Der Mischkonzern 3M verlängert sein Übernahme-Angebot für den Biometrie-Spezialisten Cogent. Bis zum Ablauf einer ersten Frist in der Nacht hatte das US-Unternehmen bei den Cogent-Aktionären 46,4 Millionen Aktien eingesammelt, wie 3M am Freitag in St. Paul mittelte. Dies entspricht 52 Prozent der Anteile.
Die neue Frist soll am 22. Oktober wieder um Mitternacht enden. 3M bietet pro Aktie weiterhin 10,50 US-Dollar. Damit wird Cogent insgesamt mit 943 Millionen Dollar bewertet. Der Kurs der Cogent-Aktie lag kurz nach Börsenstart an der Wallstreet bei 10,50 Dollar und verlor damit im Vergleich zum Vortag 0,28 Prozent./alg/he

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen