Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Die ABB Ltd schliesst die Übernahme der amerikanischen Baldor Electric ab. Insgesamt wurden ABB im Rahmen des Übernahmeangebots 42'415'177 Baldor-Aktien oder 89,38% der ausstehenden Anteile angeboten, wie ABB am Mittwoch mitteilte. Die Aktien der Baldor Electric Co sollen nun von der New Yorker Börse dekotiert werden.
ABB hatte die Baldor-Übernahme für ein Transaktionsvolumen von insgesamt 4,2 Mrd USD am 30. November 2010 angekündigt. Der Baldor-Verwaltungsrat hatte den Aktionären die Annahme des Kaufangebots von 63,50 USD pro Aktie empfohlen.
Das ABB-Management verspricht sich aus der Übernahme Kostensynergien von mehr als 100 Mio USD jährlich. Zudem sieht es "bedeutende weltweite Ertragssynergien von mindestens derselben Grössenordnung". Baldor beschäftigte Anfang 2010 rund 7'250 Mitarbeiter. Für 2010 wird ein Umsatz von 1,7 Mrd USD erwartet.
tp/uh

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???