Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Die Absolute Invest AG startet am (morgigen) Mittwoch das bereits im Februar angekündigte, neue Aktienrückkaufprogramm und eröffnet dazu an der SIX Swiss Exchange eine zweite Handelslinie. Über das Programm will die Beteiligungsgesellschaft maximal 10% der ausstehenden Aktien zurückkaufen, heisst es in einem am Dienstag veröffentlichten Inserat.
Der ausserordentlichen Generalversammlung vom 7. März 2011 sei dem entsprechenden Antrag des Verwaltungsrats gefolgt. Die Aktien sollen - wie schon im vorangegangenen Rückkaufprogramm - über eine Kapitalherabsetzung vernichtet werden.
mk/tp

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???