Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

MADRID/ESSEN (awp international) - Der spanische Baukonzern ACS treibt die Übernahme des deutschen Konkurrenten Hochtief voran. Nach Angaben vom Donnerstag in Madrid halten die Spanier nun 33,49 Prozent an dem Essener Unternehmen. ACS hat bereits angekündigt, seinen Anteil an Hochtief auf über 50 Prozent ausbauen zu wollen.
Einen Zeitrahmen dafür hat das Unternehmen bislang nicht genannt. Durch die Übernahme des grössten deutschen Baukonzerns wollen die Spanier Europas Nummer eins werden. Der Hochtief-Vorstand wehrt sich mit Nachdruck gegen die drohende Übernahme. Alle Abwehr-Massnahmen hatten die Spanier jedoch bislang nicht stoppen können./uta/DP/wiz1

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???