Navigation

ADB bestätigt Guidance 2009 - Umsatzwachstum 2009 unter Niveau der Vorjahre (AF)

Dieser Inhalt wurde am 29. Oktober 2009 - 08:50 publiziert

(Zweiter bis fünfter Abschnitt neu.)
Genf (awp) - Die Advanced Digital Broadcast Holdings SA (ADB) hat früher gemachte Prognosen zur Profitabilität für das Geschäftsjahr 2009 bestätigt. Wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte, dürfte jedoch das Umsatzwachstum unter dem Niveau der Vorjahre liegen. Die Gruppe sieht sich weiterhin in einer finanziell starken Position.
Im dritten Quartal habe sich das Geschäft solide entwickelt, schreibt der Hersteller von Settop-Boxen in einer Mitteilung. Die Margen und die Rentabilitätskennzahlen lägen weiterhin im erwarteten Bereich. Konkrete Zahlen nannte ADB nicht. Die Nachfrage aus dem Kabel- und dem Satellitenbereich bleibe stark. Die Nachfrage aus dem terrestrischen Bereich nehme an Fahrt auf und auch der Bereich IPTV beginne nun nachzuziehen, heisst es weiter.
Das Unternehmen rechnete bisher im laufenden Jahr mit einem weiteren Umsatzanstieg sowie einer Bruttomarge im Rahmen der langfristigen Zielsetzung von 35 bis 36%. Ausserdem solle ein "akzeptables Profitabilitätsniveau" mindestens auf dem Niveau des Vorjahres erreicht werden. 2008 hatte ADB den Umsatz um 22,6% auf 360,8 Mio USD gesteigert. Der Reingewinn hatte sich auf 14,9 (5,5) Mio USD fast verdreifacht.
Die Verschiebung der Kundennachfrage auf qualitativ hochstehende Produkte setze sich fort, schreibt ADB in seiner Mitteilung vom Donnerstag weiter: Hochauflösendes Fernsehen (High Definition) mache weiterhin einen grossen Teil der Nachfrage aus, wobei PVR-Settop-Boxen (Persönliche Videorecorder) die Mehrheit der verkauften Produkte bildeten. Weiterhin sei ADB Marktführer in der Hybrid-Technologie: Der grosse Teil des Umsatzes stamme von solchen Settop-Boxen.
Im dritten Quartal hatte das Unternehmen verschiedene Erfolge vermelden können: So erhielt es Aufträge von der norwegischen Altibox, der italienischen Mediaset, der polnischen ITI Neovision sowie der spanischen Ikusi. Zudem erhielt ADB verschiedene Preise und Nominationen für seine Produkte wie auch für sein Geschäftsmodell.
tp/ps

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?