Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

(Ergänzt um erste Analystenkommentare und Aktienkurs)
Zürich (awp) - Der Personalvermittler Adecco hat sein Schuldenprofil verlängert. Eine Tender- und Tauschofferte für zwei existierende Anleihen (500 Mio EUR 4,5%/2013 bzw. 500 Mio EUR 7,625%/2014) wurde mit insgesamt 293 Mio EUR bedient. Die Anleihen-Inhaber konnten entweder in eine neue emittierte Anleihe in Euro mit einer Laufzeit von 7 Jahren oder in Cash umtauschen.
Der Coupon der neuen Anleihe wurde bei 4,75% und der Ausgabepreis bei 99,453% festgesetzt, teilte Adecco am Donnerstagabend mit. Die Grösse der neuen Anleihe wird mit 500 Mio EUR beziffert.
Adecco rechnet neu im laufenden Geschäftsjahr mit einem Zinsaufwand von 70 Mio EUR, worin der höhere Betrag an verzinslichem Fremdkapital zum Ausdruck komme. Im Vorjahr hatte der Konzern einen Zinsaufwand von 65 Mio EUR ausgewiesen. Ferne werde Adecco im zweiten Quartal 2011 im Zusammenhang mit der Tender- und Tauschofferte Einmalkosten von 10 Mio EUR verbuchen, heisst es.
Analysten reagieren in ersten Kommentaren wohlwollend. Er begrüsse das optimierte Schuldenprofil des Konzerns, schreibt Vontobel-Analyst Michael Foeth. Damit verfüge Adecco langfristig über Flexibilität. Der negative Einfluss auf seine EPS-Schätzung für 2011 sieht er bei 2,6%, und für 2012 und 2013 bei unter 1%. Damit sei der Bewertungseinfluss vernachlässigbar, so Foeth.
Auch Cheuvreux nimmt ihre EPS-Schätzungen für 2011 und 2012 um 1% leicht zurück. Aufgrund der attraktiven Bewertung, dem verbesserten Mix-Profil und der starken Marktposition bestätigt die Bank aber ihr Rating Selected List.
Die Adecco-Titel notierten am Freitag gegen 09.50 Uhr auf 60,30 CHF (+0,2%). Der Leitindex SMI steigt derweil um 0,36%.
ra/are/rt

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???