Navigation

Aegon übertrifft im ersten Quartal Expertenerwartung

Dieser Inhalt wurde am 12. Mai 2010 - 08:40 publiziert

DEN HAAG (awp international) - Der vom Staat gestützte niederländische Versicherer Aegon hat im ersten Quartal vom Sparkurs und niedrigeren Abschreibungen auf Anlagen profitiert. Unter dem Strich stand in den ersten drei Monaten ein Gewinn von 372 Millionen Euro, teilte das im EuroStoxx 50 notierte Unternehmen am Mittwoch in Den Haag mit. Experten hatten mit einem niedrigeren Gewinn gerechnet. Im Vorjahresquartal war Aegon tief in den Miesen - und im Gesamtjahr 2009 fiel ein Gewinn von gerade mal 204 Millionen Euro an. Aegon war in der Finanzkrise vor allem wegen des Engagements in den USA in die roten Zahlen gestürzt und musste mit insgesamt 3 Milliarden Euro Staatsgeld gerettet werden. Inzwischen hat Aegon eine Milliarde zurückgezahlt.
zb/wiz

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?