Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Nachfolgend eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen für den laufenden Börsentag:
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
- ABB Q4: Umsatz 9'179 Mio USD (AWP-Konsens: 8'962 Mio)
EBIT 978 Mio USD (AWP-Konsens: 1'051 Mio)
Reingewinn 700 Mio USD (AWP-Konsens: 710 Mio)
Dividende 0,60 (VJ 0,51) CHF je Aktie
2011: In allen Regionen weitere Belebung der Nachfrage erwartet
Wachstumschancen nutzen - Fokus auf Schwellenmärkte
Weitere Kosteneinsparungen von über 1 Mrd USD anvisiert
Erwarten Erholung im spätzyklischen Bereich im zweiten Semester
CEO an BMK:
- Wollen EBIT-Marge 2011 wieder steigern
- Erwarten für 2011 wieder Umsatzwachstum in Lokalwährungen
- Bin weiterhin optimistisch für China
- Werden weiterhin haushälterisch mit den Barmitteln umgehen
- Actelion 2010: Umsatz 1'929,0 Mio CHF (AWP-Konsens: 1'918,9 Mio)
- Tracleer-Umsatz 1'636,1 Mio CHF (AWP-Konsens: 1'633,9 Mio)
Cash-EBIT 619,3 Mio CHF (AWP-Konsens: 644,5 Mio)
EBIT 457,3 Mio CHF (AWP-Konsens: 487,2 Mio)
Reingewinn 390,6 Mio CHF (AWP-Konsens: 416,2 Mio)
Dividende 0,80 CHF je Aktie aus Kapitalrückzahlung
2011: Umsatzwachstum weiterhin im mittleren einstelligen Bereich erw
Schätzung von Gewinn/Aktie für später in Aussicht gestellt
CEO im AWP-Interview:
- Wir sind laufend in Produktpartnerschafts-Verhandlungen
- Haben Ende Jahr 14-15 Produktkandidaten in klinischer Phase
- Haben grosse Unterstützung von Aktionären bekommen
Aus BMK
- Erträge ohne Vertragszahlungen knapp 20% höher erwartet
- Künftig regelmässige Dividendenausschüttung vorgesehen
- Nestlé 2010: Umsatz (F+B) 104,6 Mrd CHF (AWP-Konsens: 104,6 Mrd)
Organisches Wachstum (F+B) bei 6,0% (AWP-Konsens: 5,5%)
EBIT-Marge (F+B) bei 13,4% (AWP-Kons.: 13,5%)
Reingewinn 8'777 Mio CHF (AWP-Konsens: 10'431 Mio)
Dividende von 1,85 CHF (VJ 1,60) pro Aktie vorgeschlagen
2011: Nestlé-Modell (org. Wachstum, EBIT-Marge) weiter in Kraft
Aus BMK MK / Call
- Einsparziel von 1,5 Mrd CHF wurde 2010 übertroffen
- Umsatz Nespresso 2011 bei 3,2 Mrd CHF erwartet
- 2011 dürfte schwieriges Jahr für Getränkeindustrie werden
- 2011 zusätzliche Inputkosten 2011 von 2,5 bis 3 Mrd CHF erwartet
- 2011 Einsparungen von wiederum rund 1,5 Mrd CHF angestrebt
- Es wird Preiserhöhungen geben, Fokus aber auch auf Einsparungen
- Es wird kleinere Zukäufe rund um die Welt geben
CS bestätigt "Mid AA" und Ausblick "stabil"
- Nobel Biocare 2010: Umsatz 576,6 Mio EUR (AWP-Konsens: 579,5 Mio)
EBIT 84,9 Mio EUR (AWP-Konsens: 90,8 Mio)
Reingewinn 45,7 Mio EUR (AWP-Konsens: 53,6 Mio)
Dividende 0,35 CHF (VJ 0,55 CHF) pro Aktie
2011: Streben eine EBIT-Marge von 18% an
Innert 3 bis 6 Monaten zum Marktwachstum aufschliessen
- Swiss Re 2010: Reingewinn 863 Mio USD (AWP-Konsens: 1'185 Mio)
Dividende von 2,75 CHF je Aktie (VJ 1,00 CHF) vorgeschlagen
Eigenkapital 25,3 Mrd USD (AWP-Konsens: 26,4 Mrd)
Combined Ratio 93,9% (AWP-Konsens: 95,1%)
AA-Überschusskapital von über 10 Mrd USD
2011: Sehr erfolgreiche Januar-Erneuerungsrunde
Swiss Re plant Einrichtung einer neuen Holding-Struktur
Swiss Re mit neuen Zielen über die nächsten fünf Jahre
- Durchschnittliches jährliches Gewinnwachstum von 10%
- EK-Rendite um 700 BP über risikofreier Rendite erwartet
- Swisscom 2010: Nettoumsatz 11'988 Mio CHF (AWP-Konsens: 12'012 Mio)
EBITDA 4'597 Mio CHF (AWP-Konsens: 4'679 Mio)
EBIT 2'625 Mio CHF (AWP-Konsens: 2'674 Mio)
Reingewinn v. Minderheiten 1'786 Mio CHF (AWP-Kons: 1'870 Mio)
Dividende von 21 (VJ 20) CHF pro Aktie vorgeschlagen
2011: Umsatz mindestens 11,8 Mrd CHF - EBITDA über 4,6 Mrd Mrd CHF
Zielerreichung führt zu Dividende von mindestens 21 CHF
Aus BMK:
- Derzeit keine Pläne, an den Kapitalmarkt zu gehen
- Swisscom will '11 Marktführerschaft bei Digital-TV übernehmen
- Transocean schliesst Fünfjahres-Verträge mit Chevron ab
- Moody's bestätigt "Ba1" und hebt Ausblick auf "positiv"
- Schindler 2010: Umsatz -1,1% auf 8'187 Mio CHF (VJ: 8'281 Mio)
EBIT 950 Mio CHF (VJ: 934 Mio)
Konzerngewinn 711 Mio CHF (AWP-Konsens: 697 Mio)
Dividende von 3,00 (VJ 2,00) CHF je Aktie/PS beantragt
2011: Konzerngewinn leicht unter Vorjahr erwartet
Betriebsleistung soll in Lokalwährung rund 5% wachsen
Buchgewinn von 40 bis 50 Mio CHF aus Also-Beteiligung erwartet
Aus BMK:
- Alfred Schindler gibt CEO-Funktion ab
- Free Float von Also soll ohne Kapitalerhöhung erhöht werden
- Seit Jahresanfang zweistelliges Wachstum in Stückzahlen
- Bell 2010: EBIT 101,2 Mio CHF (VJ 95,0 Mio)
Reingewinn 64,5 Mio CHF (VJ 55,6 Mio)
Dividende von 50 CHF beantragt (VJ 40 CHF)
2011: Moderates Wachstum über alle Produktgruppen erwartet
- Temenos 2010: Umsatz 448,0 Mio USD (AWP-Konsens: 458,8 Mio)
Lizenzeinnahmen 160,1 Mio USD (AWP-Konsens: 160,8 Mio)
EBIT (bereinigt) 113,7 Mio USD (AWP-Konsens: 87,3 Mio)
Bereinigter Reingewinn 101,4 Mio USD (VJ 79,6 Mio)
2011: Umsatzwachstum von 22-26% in Lokalwährungen erwartet
CEO Andreas Andreades wird VRP - CEO-Nachfolger wird Guy Dubois
- Bank CA St.Gallen 2010: Bruttogewinn 19,2 Mio CHF (VJ 16,0 Mio)
Jahresgewinn 8,7 Mio CHF (VJ 8,5 Mio)
Dividende von 37 CHF (35 CHF) beantragt
- Cytos 2010: Reinergebnis -1,5 Mio CHF (VJ -24,8 Mio)
Flüssige und geldnahe Mittel 48,4 Mio CHF (Ende Q3: 53,2 Mio)
Cytos: Sind bis ins Jahr 2012 finanziert
- Feintool/Grossaktionär Bösch prüft weiterhin Gegenofferte zu Pieper-Angebot
BETEILIGUNGSMELDUNGEN
- Givaudan/Bill Gates meldet Anteil von 3,3%
- Alpine Select baut Anteil eigener Aktien auf 5,42% aus
- Dufry/Capital Group baut auf <3% ab
- Lem/Threadneedle baut auf 5,002% aus
- Meyer Burger/Pictet Funds meldet Anteil von 3,18%
- Swiss Re/Franklin Resources meldet Anteil von 4,34%
- SGS/Bank of New York Mellon hält noch 4,98%
PRESSE DONNERSTAG
-
ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN
Montag:
- keine
Freitag:
- Alpiq: Ergebnis 2010
- Phoenix Mecano: Ergebnis 2010
Montag:
- keine
WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN
- US/Philadelphia Fed Survey 2/11 (16:00 Uhr)
Frühindikatoren 1/11 (16:00 Uhr)
WIRTSCHAFTSDATEN
- CH/Credit Suisse ZEW Indikator: Stand Februar -17,2 (VM -18,4)
- US/Wöchentliche Arbeitslosenerstanträge +25.000 AUF 410.000 (PROG 405.000)
- US/verbraucherpreise Januar +0,4% GG VM (PROG +0,3)
- US/Erstanträge Arbeitslosenhilfe Vier-Wochen-schnitt +1.750 AUF 417.750
- US/Verbraucherpreise Januar Kernindex +0,2% GG VM (PROG +0,1)
SONSTIGES
- Nächster Eurex-Verfall: 18.02.
- Datacolor/Übernahmeangebot von Werner Dubach zu 438,40 CHF bis 2.3.
- Feintool/Übernahmeangebot von Artemis/Pieper zu 350 CHF bis 14.3.
- Genolier/Übernahmeangebot von Hubert/Reybier vom 28.2. bis 11.3.
- WTG/Übernahmeangebot von 3M zu 62 CHF: Nachfrist bis 25.2.
- ex-Dividende: Novartis (2,20 CHF per 24.2.)
DEVISEN/ZINSEN (16.00 Uhr)
- EUR/CHF 1,2927
- USD/CHF 0,9504
- Conf-Future: +28 BP auf 135,50%
- 3-Mte-Libor CHF: 0,17%
- SNB: Kassazinssatz 1,91%
BÖRSENINDIZES (16.00 Uhr)
- SMI: -0,54% auf 6'675 Punkte
- SLI: -0,65% auf 1'071 Punkte
- SPI: -0,51% auf 5'990 Punkte
- Dax: -0,56% auf 7'373 Punkte
- FTSE: -0,21% auf 6'072 Punkte
- CAC 40: -0,46% auf 4'132 Punkte
- Dow Jones: -0,24% auf 12'258 Punkten
- Nasdaq Comp: -0,11% auf 2'822 Punkte
Schwächste Titel im SLI/SMI:
- Swisscom (-3,9%)
- Adecco (-3,7%)
- Petroplus (-3,4%)
- ABB (-2,7%)
- Roche (-1,6%)
Stärkste Titel im SLI/SMI:
- Nobel Biocare (+3,2%)
- Swiss Re (+2,8%)
- Lonza (+0,8%)
- Nestlé (+0,6%)
- CS (+0,4%)
Auffällige Bewegungen SPI:
- Micronas (+9,9%)
- Dufry (+6,6%)
- Mikron (+4,7%)
- Goldbach (+3,9%)
- Evolva (+2,6%)
- Schindler (PS -6,2%; N -5,8%)
- Temenos (-5,8%)
- Lenzerheide BB (-5,1%)
- Perfect (-4,2%)
- Mindset (-3,9%)
ps

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???