Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Nachfolgend eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen für den laufenden Börsentag:
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
- ABB Q4: Umsatz 9'179 Mio USD (AWP-Konsens: 8'962 Mio)
EBIT 978 Mio USD (AWP-Konsens: 1'051 Mio)
Reingewinn 700 Mio USD (AWP-Konsens: 710 Mio)
Dividende 0,60 (VJ 0,51) CHF je Aktie
2011: In allen Regionen weitere Belebung der Nachfrage erwartet
Wachstumschancen nutzen - Fokus auf Schwellenmärkte
Weitere Kosteneinsparungen von über 1 Mrd USD anvisiert
Erwarten Erholung im spätzyklischen Bereich im zweiten Semester
CEO an BMK:
- Wollen EBIT-Marge 2011 wieder steigern
- Erwarten für 2011 wieder Umsatzwachstum in Lokalwährungen
- Bin weiterhin optimistisch für China
- Werden weiterhin haushälterisch mit den Barmitteln umgehen
- Actelion 2010: Umsatz 1'929,0 Mio CHF (AWP-Konsens: 1'918,9 Mio)
- Tracleer-Umsatz 1'636,1 Mio CHF (AWP-Konsens: 1'633,9 Mio)
Cash-EBIT 619,3 Mio CHF (AWP-Konsens: 644,5 Mio)
EBIT 457,3 Mio CHF (AWP-Konsens: 487,2 Mio)
Reingewinn 390,6 Mio CHF (AWP-Konsens: 416,2 Mio)
Dividende 0,80 CHF je Aktie aus Kapitalrückzahlung
2011: Umsatzwachstum weiterhin im mittleren einstelligen Bereich erw
Schätzung von Gewinn/Aktie für später in Aussicht gestellt
CEO im AWP-Interview:
- Wir sind laufend in Produktpartnerschafts-Verhandlungen
- Haben Ende Jahr 14-15 Produktkandidaten in klinischer Phase
- Haben grosse Unterstützung von Aktionären bekommen
Aus BMK
- Erträge ohne Vertragszahlungen knapp 20% höher erwartet
- Künftig regelmässige Dividendenausschüttung vorgesehen
- Nestlé 2010: Umsatz (F+B) 104,6 Mrd CHF (AWP-Konsens: 104,6 Mrd)
Organisches Wachstum (F+B) bei 6,0% (AWP-Konsens: 5,5%)
EBIT-Marge (F+B) bei 13,4% (AWP-Kons.: 13,5%)
Reingewinn 8'777 Mio CHF (AWP-Konsens: 10'431 Mio)
Dividende von 1,85 CHF (VJ 1,60) pro Aktie vorgeschlagen
2011: Nestlé-Modell (org. Wachstum, EBIT-Marge) weiter in Kraft
Aus BMK MK / Call
- Einsparziel von 1,5 Mrd CHF wurde 2010 übertroffen
- Umsatz Nespresso 2011 bei 3,2 Mrd CHF erwartet
- 2011 dürfte schwieriges Jahr für Getränkeindustrie werden
- 2011 zusätzliche Inputkosten 2011 von 2,5 bis 3 Mrd CHF erwartet
- 2011 Einsparungen von wiederum rund 1,5 Mrd CHF angestrebt
- Es wird Preiserhöhungen geben, Fokus aber auch auf Einsparungen
- Es wird kleinere Zukäufe rund um die Welt geben
CS bestätigt "Mid AA" und Ausblick "stabil"
- Nobel Biocare 2010: Umsatz 576,6 Mio EUR (AWP-Konsens: 579,5 Mio)
EBIT 84,9 Mio EUR (AWP-Konsens: 90,8 Mio)
Reingewinn 45,7 Mio EUR (AWP-Konsens: 53,6 Mio)
Dividende 0,35 CHF (VJ 0,55 CHF) pro Aktie
2011: Streben eine EBIT-Marge von 18% an
Innert 3 bis 6 Monaten zum Marktwachstum aufschliessen
- Swiss Re 2010: Reingewinn 863 Mio USD (AWP-Konsens: 1'185 Mio)
Dividende von 2,75 CHF je Aktie (VJ 1,00 CHF) vorgeschlagen
Eigenkapital 25,3 Mrd USD (AWP-Konsens: 26,4 Mrd)
Combined Ratio 93,9% (AWP-Konsens: 95,1%)
AA-Überschusskapital von über 10 Mrd USD
2011: Sehr erfolgreiche Januar-Erneuerungsrunde
Swiss Re plant Einrichtung einer neuen Holding-Struktur
Swiss Re mit neuen Zielen über die nächsten fünf Jahre
- Durchschnittliches jährliches Gewinnwachstum von 10%
- EK-Rendite um 700 BP über risikofreier Rendite erwartet
- Swisscom 2010: Nettoumsatz 11'988 Mio CHF (AWP-Konsens: 12'012 Mio)
EBITDA 4'597 Mio CHF (AWP-Konsens: 4'679 Mio)
EBIT 2'625 Mio CHF (AWP-Konsens: 2'674 Mio)
Reingewinn v. Minderheiten 1'786 Mio CHF (AWP-Kons: 1'870 Mio)
Dividende von 21 (VJ 20) CHF pro Aktie vorgeschlagen
2011: Umsatz mindestens 11,8 Mrd CHF - EBITDA über 4,6 Mrd Mrd CHF
Zielerreichung führt zu Dividende von mindestens 21 CHF
Aus BMK:
- Derzeit keine Pläne, an den Kapitalmarkt zu gehen
- Swisscom will '11 Marktführerschaft bei Digital-TV übernehmen
- Transocean schliesst Fünfjahres-Verträge mit Chevron ab
- Moody's bestätigt "Ba1" und hebt Ausblick auf "positiv"
- Schindler 2010: Umsatz -1,1% auf 8'187 Mio CHF (VJ: 8'281 Mio)
EBIT 950 Mio CHF (VJ: 934 Mio)
Konzerngewinn 711 Mio CHF (AWP-Konsens: 697 Mio)
Dividende von 3,00 (VJ 2,00) CHF je Aktie/PS beantragt
2011: Konzerngewinn leicht unter Vorjahr erwartet
Betriebsleistung soll in Lokalwährung rund 5% wachsen
Buchgewinn von 40 bis 50 Mio CHF aus Also-Beteiligung erwartet
Aus BMK:
- Alfred Schindler gibt CEO-Funktion ab
- Free Float von Also soll ohne Kapitalerhöhung erhöht werden
- Seit Jahresanfang zweistelliges Wachstum in Stückzahlen
- Bell 2010: EBIT 101,2 Mio CHF (VJ 95,0 Mio)
Reingewinn 64,5 Mio CHF (VJ 55,6 Mio)
Dividende von 50 CHF beantragt (VJ 40 CHF)
2011: Moderates Wachstum über alle Produktgruppen erwartet
- Temenos 2010: Umsatz 448,0 Mio USD (AWP-Konsens: 458,8 Mio)
Lizenzeinnahmen 160,1 Mio USD (AWP-Konsens: 160,8 Mio)
EBIT (bereinigt) 113,7 Mio USD (AWP-Konsens: 87,3 Mio)
Bereinigter Reingewinn 101,4 Mio USD (VJ 79,6 Mio)
2011: Umsatzwachstum von 22-26% in Lokalwährungen erwartet
CEO Andreas Andreades wird VRP - CEO-Nachfolger wird Guy Dubois
- Bank CA St.Gallen 2010: Bruttogewinn 19,2 Mio CHF (VJ 16,0 Mio)
Jahresgewinn 8,7 Mio CHF (VJ 8,5 Mio)
Dividende von 37 CHF (35 CHF) beantragt
- Cytos 2010: Reinergebnis -1,5 Mio CHF (VJ -24,8 Mio)
Flüssige und geldnahe Mittel 48,4 Mio CHF (Ende Q3: 53,2 Mio)
Cytos: Sind bis ins Jahr 2012 finanziert
- Feintool/Grossaktionär Bösch prüft weiterhin Gegenofferte zu Pieper-Angebot
BETEILIGUNGSMELDUNGEN
- Givaudan/Bill Gates meldet Anteil von 3,3%
- Alpine Select baut Anteil eigener Aktien auf 5,42% aus
- Dufry/Capital Group baut auf <3% ab
- Lem/Threadneedle baut auf 5,002% aus
- Meyer Burger/Pictet Funds meldet Anteil von 3,18%
- Swiss Re/Franklin Resources meldet Anteil von 4,34%
- SGS/Bank of New York Mellon hält noch 4,98%
PRESSE DONNERSTAG
-
ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN
Montag:
- keine
Freitag:
- Alpiq: Ergebnis 2010
- Phoenix Mecano: Ergebnis 2010
Montag:
- keine
WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN
- US/Philadelphia Fed Survey 2/11 (16:00 Uhr)
Frühindikatoren 1/11 (16:00 Uhr)
WIRTSCHAFTSDATEN
- CH/Credit Suisse ZEW Indikator: Stand Februar -17,2 (VM -18,4)
- US/Wöchentliche Arbeitslosenerstanträge +25.000 AUF 410.000 (PROG 405.000)
- US/verbraucherpreise Januar +0,4% GG VM (PROG +0,3)
- US/Erstanträge Arbeitslosenhilfe Vier-Wochen-schnitt +1.750 AUF 417.750
- US/Verbraucherpreise Januar Kernindex +0,2% GG VM (PROG +0,1)
SONSTIGES
- Nächster Eurex-Verfall: 18.02.
- Datacolor/Übernahmeangebot von Werner Dubach zu 438,40 CHF bis 2.3.
- Feintool/Übernahmeangebot von Artemis/Pieper zu 350 CHF bis 14.3.
- Genolier/Übernahmeangebot von Hubert/Reybier vom 28.2. bis 11.3.
- WTG/Übernahmeangebot von 3M zu 62 CHF: Nachfrist bis 25.2.
- ex-Dividende: Novartis (2,20 CHF per 24.2.)
DEVISEN/ZINSEN (16.00 Uhr)
- EUR/CHF 1,2927
- USD/CHF 0,9504
- Conf-Future: +28 BP auf 135,50%
- 3-Mte-Libor CHF: 0,17%
- SNB: Kassazinssatz 1,91%
BÖRSENINDIZES (16.00 Uhr)
- SMI: -0,54% auf 6'675 Punkte
- SLI: -0,65% auf 1'071 Punkte
- SPI: -0,51% auf 5'990 Punkte
- Dax: -0,56% auf 7'373 Punkte
- FTSE: -0,21% auf 6'072 Punkte
- CAC 40: -0,46% auf 4'132 Punkte
- Dow Jones: -0,24% auf 12'258 Punkten
- Nasdaq Comp: -0,11% auf 2'822 Punkte
Schwächste Titel im SLI/SMI:
- Swisscom (-3,9%)
- Adecco (-3,7%)
- Petroplus (-3,4%)
- ABB (-2,7%)
- Roche (-1,6%)
Stärkste Titel im SLI/SMI:
- Nobel Biocare (+3,2%)
- Swiss Re (+2,8%)
- Lonza (+0,8%)
- Nestlé (+0,6%)
- CS (+0,4%)
Auffällige Bewegungen SPI:
- Micronas (+9,9%)
- Dufry (+6,6%)
- Mikron (+4,7%)
- Goldbach (+3,9%)
- Evolva (+2,6%)
- Schindler (PS -6,2%; N -5,8%)
- Temenos (-5,8%)
- Lenzerheide BB (-5,1%)
- Perfect (-4,2%)
- Mindset (-3,9%)
ps

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???