Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Nachfolgend eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen für den laufenden Börsentag:
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
- ZFS senkt Anteil an New China Life von 20% auf 15%
Verkaufspreis leicht über Buchwert
- Syngenta veräussert Geschäft für Materialschutz - Umsatz rund 25 Mio USD
- Transocean sieht finanziellen Schaden bei möglichem Verlust von BP als Kunden
- Roche-CEO bekräftigt an der Generalversammlung den Ausblick für 2011
- Kühne+Nagel 2010: Bruttoumsatz 20'261 Mio CHF (AWP-Konsens: 20'601 Mio)
EBITDA 1'004 Mio CHF (AWP-Konsens: 1'022 Mio)
Bruttogewinn 5'958 Mio CHF (AWP-Konsens: 6'030 Mio)
Dividende von 2,75 (VJ 2,30) CHF/Aktie vorgeschlagen
Reingewinn 601 Mio CHF (AWP-Konsens: 612 Mio)
2011: Marktwachstum in See- und Luftfracht übertreffen
- Kühne + Nagel erwirbt RH Freight für 90 Mio CHF
Von BMK: Kühne + Nagel erteilt Grossakquisitionen eine Absage
- Sika 2010: Umsatz definitiv 4'416,0 Mio CHF (VJ 4'154,9 Mio)
EBIT vor Restr. 439,5 Mio CHF (AWP-Konsens: 447,4 Mio)
Konzerngewinn 310,9 Mio CHF (AWP-Konsens: 300,8 Mio)
Dividende 45 (VJ 45) CHF je Inh. und Nennwertreduktion 9,00 CHF
2011: Weiteres Wachstum erwartet - Auftragsbücher sind voll
Mittelfristige Wachstumsziele bestätigt
CEO an BMK: Guter Start ins 2011 - Hohe Wachstumsraten dank milderem Winter
- GF 2010: Umsatz 3'447 Mio CHF (AWP-Konsens: 3'436 Mio CHF)
EBIT 180 Mio CHF (AWP-Konsens: 172 Mio)
Reinergebnis 108 Mio CHF (AWP-Konsens: 99 Mio)
Auftragseingang 3'625 Mio CHF (VJ 2'906 Mio)
Dividende von 10 CHF je Aktie (VJ Verzicht)
Positiver Ausblick trotz Unsicherheiten:
EBIT-Margenziel von 8% bis 2012 bestätigt
2011: Steigerung von Umsatz und Betriebsergebnis erwartet
CEO an BMK: Ziele sind anspruchsvoll aber nicht unrealistisch
Wollen für Piping Systems Umsatz von 400-500 Mio akquirieren
VR-Präsident: Kein Interesse an Zusammenarbeit mit anderen
Schweizer Maschinenbauern
- GAM 2010: Reingewinn 202,2 Mio CHF (AWP-Konsens: 195,1 Mio)
Kundengelder 117,8 Mrd (AWP-Konsens: 118,7 Mrd)
Nettoneugeld 8,0 Mrd CHF (AWP-Konsens: 9,0 Mrd)
Bruttomarge 60,2 Basispunkte (VJ 55,7 BP)
Cost/Income-Ratio 65,4 % (VJ 68,0%)
Erstmals Dividende von 0,50 CHF je Aktie
Plant neues Aktienrückkaufprogramm von bis zu 20% der aussst. Aktien
Schreibt auf Artio-Beteiligung 180,3 Mio CHF ab
Sieht sich für längerfristiges Wachsstum gut positioniert
GAM passt seine mittelfristigen Zielsetzungen an
- BCGE 2010: Bruttogewinn 118,0 Mio CHF (VJ 115,2 Mio)
Reingewinn 56,4 Mio CHF (VJ 71,6 Mio)
Dividende je Aktie von 4,5% (VJ 6,5%) beantragt
2011: Verbesserung der Ergebnisse angestrebt
CFO an BMK: Eigenmittel werden 2011 über 1 Mrd CHF steigen
CEO zu AWP: Wechsel der IT-Infrastruktur belastet; Tiefzinsumfeld
drückt auf Marge
- BKB 2010: Konzerngewinn 254,3 Mio CHF (VJ 289,4 Mio)
Bruttogewinn 342,5 Mio CHF (397,2 Mio)
Dividende 3,30 CHF (VJ 3,30 CHF)
2011: Erwarten wiederum gutes und solides Ergebnis
CEO an BMK: Neugeldabfluss im Stammhaus von 631 Mio CHF
wegen AAM-Integration
- LifeWatch Q4: Umsatz 22,0 Mio USD (VJ 27,0 Mio)
EBIT 1,9 Mio USD (VJ 5,0 Mio)
Reingewinn 3,3 Mio USD (VJ 5,9 Mio)
2011: Umsatz von 100 bis 105 Mio USD erw.
LifeWatch-CEO: Erwarten baldige Lösung bei Zahlungsverweigerungen
- Kuoni übernimmt schwedischen Luxusreiseanbieter Lime Travel - Kein Preis
- Kaba schliesst Übernahme von Møller Undall ab - Preis rund 43 Mio CHF
- EPH geht Partnerschaft mit Investmentgesellschaft ein
- Nebag 2010: Gewinn 4,5 Mio CHF (VJ Verlust 0,85 Mio)
Dividende 1,20 CHF (VJ Nennwertrückzahlung 1,00 CHF)
- VZ Holding eröffnet Niederlassung in Düsseldorf
- BKW und EWL vertiefen Zusammenarbeit bei Windenergie
- BKW/Stadt Biel tritt Komitee gegen das AKW Mühleberg bei
- Victoria-Jungfrau: Michael Stühler neuer Vizedirektor im Hotel Eden au Lac
BETEILIGUNGSMELDUNGEN
- Castle Private/LGT-Gruppe baut auf 4,85% ab, Abrams baut auf 6,63% aus
- Comet/Schroders baut auf 2,912% ab
-
PRESSE DIENSTAG
- Swatch-CEO: Äusserst dynamische Geschäftsentwicklung hält an; erwarten 2011
einen Umsatz von über 7 Mrd CHF (Le Temps)
ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN
Dienstag:
- Basler Kantonalbank: BMK 2010
- Austriamicrosystems: Ergebnis 2010 (nachbörslich)
GV: Roche
Mittwoch:
- Holcim: Ergebnis + BMK 2010
- Swiss Life: Ergebnis + BMK 2010
- Affichage: Ergebnis + BMK 2010
- Austriamicrosystems: BMK 2010
Donnerstag:
- Adecco: Ergebnis 2010
- Acino: Ergebnis + BMK 2010
- Goldbach Group: Ergebnis BMK 2010
- Inficon: Ergebnis + BMK 2010
- Intershop: Ergebnis + BMK 2010
- Pargesa: Ergebnis 2010
- Leclanché: Ergebnis + BMK 2010
- SNB: Jahresabschluss 2010 (Details)
WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN
- CH/BFS: Produktions-, Auftrags-/Umsatzstatistik Baugewerbe Q4 2010 (Mittwoch)
- CH/BFS: Detailhandelsumsätze im Januar 2011 (Donnerstag)
WIRTSCHAFTSDATEN
- CH/Seco: BIP Q4 2010 real +0,9% gg VQ, +3,1% gg VJ
BIP Q3 revidiert +0,8% gg VQ (von +0,7%), +2,6% gg VJ (+3,0%)
BIP 2010 real +2,6% (erste Schätzung)
- CH/PMI Februar bei 63,5 (VM 60,5) Punkten (AWP-Prognosen: 59,5 - 61,8)
- EUROZONE/EINKAUFSMANAGERINDEX INDUSTRIE FEB 59,0 PKT (PROG 59,0)
VERBRAUCHERPREISE FEBRUAR +2,4% GG VJ (PROG +2,4) - VORLÄUFIG
ARBEITSLOSENQUOTE JANUAR 9,9% (PROG 10,0) - VM 10,0
- EU-KOMMISSION: BIP EUROZONE 2011 +1,6% (BISLANG +1,5)
INFLATIONSRATE EUROZONE 2011 +2,2% (BISLANG +1,8)
- US/ISM-INDEX VERARBEITENDES GEWERBE FEBRUAR 61,4 PKT (PROG 60,8)
BAUAUSGABEN JANUAR -0,7% GG VM (PROG -0,3)
SONSTIGES
- Nächster Eurex-Verfall: 18.03.
- Datacolor/Übernahmeangebot von Werner Dubach zu 438,40 CHF bis 2.3.
- Feintool/Übernahmeangebot von Artemis/Pieper zu 350 CHF bis 14.3.
- Genolier/Übernahmeangebot von Hubert/Reybier vom 14.3. bis 25.3.
- ex-Dividende: Synthes (1,80 CHF per HEUTE); Roche (6,60 CHF per 3.3.);
GKB (38,00 CHF per 4.3.)
DEVISEN/ZINSEN (16.05 Uhr)
- EUR/CHF 1,2865
- USD/CHF 0,9294
- Conf-Future: +4 BP auf 135,70%
- 3-Mte-Libor CHF: 0,17333 (17,000)%
- SNB: Kassazinssatz 1,90 (1,90)%
BÖRSENINDIZES (16.05 Uhr)
- SMI: +0,33% auf 6'632 Punkte
- SLI: +0,20% auf 1'060 Punkte
- SPI: +0,50% auf 5'982 Punkte
- Dax: -0,08% auf 7'267 Punkte
- FTSE: -0,19% auf 5'983 Punkte
- CAC 40: -0,27% auf 4'099 Punkte
- Dow Jones: -0,04% auf 12'222 Punkte
- Nasdaq Comp: -0,28% auf 2'774 Punkte
Stärkste Titel im SLI/SMI:
- Transocean (+3,4%)
- Richemont (+2,2%)
- Geberit (+2,0%)
- Novartis (+1,9%)
- Swatch (+1,7%)
Schwächste Titel im SLI/SMI:
- Kühne+Nagel (-3,0%)
- UBS (-1,7%)
- Logitech (-1,1%)
- Swiss Life (-0,8%)
- Synthes (-0,6%)
Auffällige Bewegungen SPI:
- Perrot Duval (+6,7%)
- Minoteries (+5,6%)
- Swiss Small Cap (+5,5%)
- Uster (+5,3%)
- Oridion (+4,9%)
- Perfect (-8,3%)
- ADB (-4,2%)
- Precious Woods (-3,8%)
- Orascom DH (-3,3%)
- Sustainable Perform (-2,9%)
dm

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???