Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Nachfolgend eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen für den laufenden Börsentag:
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
- ZFS senkt Anteil an New China Life von 20% auf 15%
Verkaufspreis leicht über Buchwert
- Syngenta veräussert Geschäft für Materialschutz - Umsatz rund 25 Mio USD
- Transocean sieht finanziellen Schaden bei möglichem Verlust von BP als Kunden
- Roche-CEO bekräftigt an der Generalversammlung den Ausblick für 2011
- Kühne+Nagel 2010: Bruttoumsatz 20'261 Mio CHF (AWP-Konsens: 20'601 Mio)
EBITDA 1'004 Mio CHF (AWP-Konsens: 1'022 Mio)
Bruttogewinn 5'958 Mio CHF (AWP-Konsens: 6'030 Mio)
Dividende von 2,75 (VJ 2,30) CHF/Aktie vorgeschlagen
Reingewinn 601 Mio CHF (AWP-Konsens: 612 Mio)
2011: Marktwachstum in See- und Luftfracht übertreffen
- Kühne + Nagel erwirbt RH Freight für 90 Mio CHF
Von BMK: Kühne + Nagel erteilt Grossakquisitionen eine Absage
- Sika 2010: Umsatz definitiv 4'416,0 Mio CHF (VJ 4'154,9 Mio)
EBIT vor Restr. 439,5 Mio CHF (AWP-Konsens: 447,4 Mio)
Konzerngewinn 310,9 Mio CHF (AWP-Konsens: 300,8 Mio)
Dividende 45 (VJ 45) CHF je Inh. und Nennwertreduktion 9,00 CHF
2011: Weiteres Wachstum erwartet - Auftragsbücher sind voll
Mittelfristige Wachstumsziele bestätigt
CEO an BMK: Guter Start ins 2011 - Hohe Wachstumsraten dank milderem Winter
- GF 2010: Umsatz 3'447 Mio CHF (AWP-Konsens: 3'436 Mio CHF)
EBIT 180 Mio CHF (AWP-Konsens: 172 Mio)
Reinergebnis 108 Mio CHF (AWP-Konsens: 99 Mio)
Auftragseingang 3'625 Mio CHF (VJ 2'906 Mio)
Dividende von 10 CHF je Aktie (VJ Verzicht)
Positiver Ausblick trotz Unsicherheiten:
EBIT-Margenziel von 8% bis 2012 bestätigt
2011: Steigerung von Umsatz und Betriebsergebnis erwartet
CEO an BMK: Ziele sind anspruchsvoll aber nicht unrealistisch
Wollen für Piping Systems Umsatz von 400-500 Mio akquirieren
VR-Präsident: Kein Interesse an Zusammenarbeit mit anderen
Schweizer Maschinenbauern
- GAM 2010: Reingewinn 202,2 Mio CHF (AWP-Konsens: 195,1 Mio)
Kundengelder 117,8 Mrd (AWP-Konsens: 118,7 Mrd)
Nettoneugeld 8,0 Mrd CHF (AWP-Konsens: 9,0 Mrd)
Bruttomarge 60,2 Basispunkte (VJ 55,7 BP)
Cost/Income-Ratio 65,4 % (VJ 68,0%)
Erstmals Dividende von 0,50 CHF je Aktie
Plant neues Aktienrückkaufprogramm von bis zu 20% der aussst. Aktien
Schreibt auf Artio-Beteiligung 180,3 Mio CHF ab
Sieht sich für längerfristiges Wachsstum gut positioniert
GAM passt seine mittelfristigen Zielsetzungen an
- BCGE 2010: Bruttogewinn 118,0 Mio CHF (VJ 115,2 Mio)
Reingewinn 56,4 Mio CHF (VJ 71,6 Mio)
Dividende je Aktie von 4,5% (VJ 6,5%) beantragt
2011: Verbesserung der Ergebnisse angestrebt
CFO an BMK: Eigenmittel werden 2011 über 1 Mrd CHF steigen
CEO zu AWP: Wechsel der IT-Infrastruktur belastet; Tiefzinsumfeld
drückt auf Marge
- BKB 2010: Konzerngewinn 254,3 Mio CHF (VJ 289,4 Mio)
Bruttogewinn 342,5 Mio CHF (397,2 Mio)
Dividende 3,30 CHF (VJ 3,30 CHF)
2011: Erwarten wiederum gutes und solides Ergebnis
CEO an BMK: Neugeldabfluss im Stammhaus von 631 Mio CHF
wegen AAM-Integration
- LifeWatch Q4: Umsatz 22,0 Mio USD (VJ 27,0 Mio)
EBIT 1,9 Mio USD (VJ 5,0 Mio)
Reingewinn 3,3 Mio USD (VJ 5,9 Mio)
2011: Umsatz von 100 bis 105 Mio USD erw.
LifeWatch-CEO: Erwarten baldige Lösung bei Zahlungsverweigerungen
- Kuoni übernimmt schwedischen Luxusreiseanbieter Lime Travel - Kein Preis
- Kaba schliesst Übernahme von Møller Undall ab - Preis rund 43 Mio CHF
- EPH geht Partnerschaft mit Investmentgesellschaft ein
- Nebag 2010: Gewinn 4,5 Mio CHF (VJ Verlust 0,85 Mio)
Dividende 1,20 CHF (VJ Nennwertrückzahlung 1,00 CHF)
- VZ Holding eröffnet Niederlassung in Düsseldorf
- BKW und EWL vertiefen Zusammenarbeit bei Windenergie
- BKW/Stadt Biel tritt Komitee gegen das AKW Mühleberg bei
- Victoria-Jungfrau: Michael Stühler neuer Vizedirektor im Hotel Eden au Lac
BETEILIGUNGSMELDUNGEN
- Castle Private/LGT-Gruppe baut auf 4,85% ab, Abrams baut auf 6,63% aus
- Comet/Schroders baut auf 2,912% ab
-
PRESSE DIENSTAG
- Swatch-CEO: Äusserst dynamische Geschäftsentwicklung hält an; erwarten 2011
einen Umsatz von über 7 Mrd CHF (Le Temps)
ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN
Dienstag:
- Basler Kantonalbank: BMK 2010
- Austriamicrosystems: Ergebnis 2010 (nachbörslich)
GV: Roche
Mittwoch:
- Holcim: Ergebnis + BMK 2010
- Swiss Life: Ergebnis + BMK 2010
- Affichage: Ergebnis + BMK 2010
- Austriamicrosystems: BMK 2010
Donnerstag:
- Adecco: Ergebnis 2010
- Acino: Ergebnis + BMK 2010
- Goldbach Group: Ergebnis BMK 2010
- Inficon: Ergebnis + BMK 2010
- Intershop: Ergebnis + BMK 2010
- Pargesa: Ergebnis 2010
- Leclanché: Ergebnis + BMK 2010
- SNB: Jahresabschluss 2010 (Details)
WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN
- CH/BFS: Produktions-, Auftrags-/Umsatzstatistik Baugewerbe Q4 2010 (Mittwoch)
- CH/BFS: Detailhandelsumsätze im Januar 2011 (Donnerstag)
WIRTSCHAFTSDATEN
- CH/Seco: BIP Q4 2010 real +0,9% gg VQ, +3,1% gg VJ
BIP Q3 revidiert +0,8% gg VQ (von +0,7%), +2,6% gg VJ (+3,0%)
BIP 2010 real +2,6% (erste Schätzung)
- CH/PMI Februar bei 63,5 (VM 60,5) Punkten (AWP-Prognosen: 59,5 - 61,8)
- EUROZONE/EINKAUFSMANAGERINDEX INDUSTRIE FEB 59,0 PKT (PROG 59,0)
VERBRAUCHERPREISE FEBRUAR +2,4% GG VJ (PROG +2,4) - VORLÄUFIG
ARBEITSLOSENQUOTE JANUAR 9,9% (PROG 10,0) - VM 10,0
- EU-KOMMISSION: BIP EUROZONE 2011 +1,6% (BISLANG +1,5)
INFLATIONSRATE EUROZONE 2011 +2,2% (BISLANG +1,8)
- US/ISM-INDEX VERARBEITENDES GEWERBE FEBRUAR 61,4 PKT (PROG 60,8)
BAUAUSGABEN JANUAR -0,7% GG VM (PROG -0,3)
SONSTIGES
- Nächster Eurex-Verfall: 18.03.
- Datacolor/Übernahmeangebot von Werner Dubach zu 438,40 CHF bis 2.3.
- Feintool/Übernahmeangebot von Artemis/Pieper zu 350 CHF bis 14.3.
- Genolier/Übernahmeangebot von Hubert/Reybier vom 14.3. bis 25.3.
- ex-Dividende: Synthes (1,80 CHF per HEUTE); Roche (6,60 CHF per 3.3.);
GKB (38,00 CHF per 4.3.)
DEVISEN/ZINSEN (16.05 Uhr)
- EUR/CHF 1,2865
- USD/CHF 0,9294
- Conf-Future: +4 BP auf 135,70%
- 3-Mte-Libor CHF: 0,17333 (17,000)%
- SNB: Kassazinssatz 1,90 (1,90)%
BÖRSENINDIZES (16.05 Uhr)
- SMI: +0,33% auf 6'632 Punkte
- SLI: +0,20% auf 1'060 Punkte
- SPI: +0,50% auf 5'982 Punkte
- Dax: -0,08% auf 7'267 Punkte
- FTSE: -0,19% auf 5'983 Punkte
- CAC 40: -0,27% auf 4'099 Punkte
- Dow Jones: -0,04% auf 12'222 Punkte
- Nasdaq Comp: -0,28% auf 2'774 Punkte
Stärkste Titel im SLI/SMI:
- Transocean (+3,4%)
- Richemont (+2,2%)
- Geberit (+2,0%)
- Novartis (+1,9%)
- Swatch (+1,7%)
Schwächste Titel im SLI/SMI:
- Kühne+Nagel (-3,0%)
- UBS (-1,7%)
- Logitech (-1,1%)
- Swiss Life (-0,8%)
- Synthes (-0,6%)
Auffällige Bewegungen SPI:
- Perrot Duval (+6,7%)
- Minoteries (+5,6%)
- Swiss Small Cap (+5,5%)
- Uster (+5,3%)
- Oridion (+4,9%)
- Perfect (-8,3%)
- ADB (-4,2%)
- Precious Woods (-3,8%)
- Orascom DH (-3,3%)
- Sustainable Perform (-2,9%)
dm

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???