Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Nachfolgend eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen für den laufenden Börsentag:
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
- Holcim 2010: Umsatz 21'653 Mio CHF (AWP-Konsens: 21'910 Mio)
Betrieblicher EBITDA 4'513 Mio CHF (AWP-Konsens: 4'525 Mio)
Reingewinn nach Mind. 1'182 Mio CHF (AWP-Konsens: 1'064 Mio)
Unveränderte Dividende von 1,50 CHF pro Aktie vorgeschlagen
2011: Absatzsteigerung in allen Segmenten erwartet
von BMK:
- Rechnen 2011 weiterhin mit steigenden Distributionskosten
- Haben in mehreren Ländern Preiserhöhungen angekündigt
- Preiserhöhungen wegen steigender Energiekosten notwendig
- In Brasilien verschiedene Kaufobjekte geprüft - Preise zu hoch
- Verkaufen Ägypten-Beteiligung, wenn sich Gelegenheit ergibt
- Swiss Life 2010: Prämienvolumen wächst in LW um 4% auf 20,2 Mrd CHF
Betriebsergebnis von 694 Mio CHF (AWP-Konsens: 857 Mio)
Reingewinn 560 Mio CHF (AWP-Konsens: 514 Mio)
Dividende von 4,50 CHF je Aktie (VJ 2,40 CHF)
Solvabilitätsquote bei 172% (VJ 164%)
MILESTONE-Ziele bestätigt - Kostenreduktion 350-400 Mio CHF bis 2012
CEO an Call:
- Operativer Gewinn AWD bis 2012 bei 80 bis 100 Mio EUR
- Erwarten flache Prämienentwicklung im Wrapper-Geschäft
- Planen keine grösseren Übernahmen
- Swiss Re schätzt Belastung aus Erdbeben in Christchurch auf rund 800 Mio USD
- Roche: EU-Kommission hält an Avastin-Zulassung für Brustkrebs fest
- ZFS schliesst Anteils-Verkauf von spanischem Joint-Ventur an Unnim ab
- ABB schlägt Ying Yeh zur Zuwahl in den Verwaltungsrat vor
- Affichage 2010: Umsatz 304,3 Mio CHF (VJ 340,0 Mio)
EBIT -39,1 Mio CHF (VJ -65,2 Mio)
Ergebnis -52,3 Mio CHF (VJ -59,1 Mio)
Erneuter Verzicht auf Dividende vorgeschlagen
Strategische Priorität künftig im Heimmarkt Schweiz
von BMK:
- Vollständiger Rückzug aus dem Ausland ist nicht vorgesehen
- 2011 sollte die Gruppe schwarze Zahlen schreiben
- Prüfen Ausschüttungen aus dem Agio - Sind aber vorsichtig
- Weiterhin EBIT-Marge von mehr als 20% mittelfristig angestrebt
- AMS Q4/10: EBIT 9,5 Mio EUR (AWP-Konsens: 10,2 Mio)
Reingewinn 9,4 Mio EUR (AWP-Konsens: 9,8 Mio)
Dividende von 0,52 EUR je Aktie vorgeschlagen
2011: Wachstum von etwa 10% gg VJ und stärkeres Ergebnis-Plus erwartet
CFO an Call
- Auftragsbestand aktuell bei rund 70 Mio EUR
- Netto-Cash-Position für 2011 erwartet
- Saisonale Effekte im Q1 schwächer als sonst erwartet
- Weatherford: Geschäftsbericht 2010 wird wegen Buchhaltungsfehlern verschoben
Auswirkungen auf Reingewinn rund 20 Mio USD für 2007 bis 2010
Politische Krise im arabischen Raum belastet Geschäftsaktivitäten
CFO an Call: Werden Steuerausblick für 2011 von 20% nach oben revidieren
- Alpiq unterzeichnet Partnerschaft mit Mitsubishi
- Repower: Fortschritt bei deutschem Steinkohle-Projekt - Beteiligung reduziert
- Züblin verkauft zwei Liegenschaften in der Schweiz - Nettoerlös von 78 Mio CHF
- Oxygen erhält 2,1 Mio USD von US-Armee zur Untersuchung
BETEILIGUNGSMELDUNGEN
- Galenica/Gruppe um Credit Suisse hält 6,458%
- WTG/3M meldet nach Übernahmeangebot Anteil von 85,4%
PRESSE MITTWOCH
- Actelion: Elliot fordert Minimierung des Riskos und Wahl für Aktionäre (FuW)
ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN
Mittwoch:
-
Donnerstag:
- Adecco: Ergebnis 2010
- Acino: Ergebnis + BMK 2010
- Goldbach Group: Ergebnis + BMK 2010
- Inficon: Ergebnis + BMK 2010
- Intershop: Ergebnis + BMK 2010
- Pargesa: Ergebnis 2010
- Leclanché: Ergebnis + BMK 2010
- SNB: Jahresabschluss 2010 (Details)
Freitag:
- Crealogix Holding AG: Ergebnis H1
- StarragHeckert: Ergebnis 2010 + BMK
- Basellandschaftliche Kantonalbank: Ergebnis 2010 + BMK
- BVZ: Ergebnis 2010 + BMK
WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN
- US/Fed Beige Book (20.00 Uhr)
- CH/BFS: Detailhandelsumsätze im Januar 2011 (Donnerstag)
WIRTSCHAFTSDATEN
- CH/BFS: Produktion im Baugewerbe steigt im Q4 um 2,4% - Umsatz plus 3,2%
- EUROZONE/Erzeugerpreise Januar +1,5% gg VM (Prog +1,0)
Erzeugerpreise Januar +6,1% gg VJ (Prog +5,7)
- US/Beschäftigtenzahl Februar +217.000 (Prog +165.000) - ADP
SONSTIGES
- Nächster Eurex-Verfall: 18.03.
- Datacolor/Übernahmeangebot von Werner Dubach zu 438,40 CHF bis HEUTE
- Feintool/Übernahmeangebot von Artemis/Pieper zu 350 CHF bis 14.3.
- Genolier/Übernahmeangebot von Hubert/Reybier vom 14.3. bis 25.3.
- ex-Dividende: Roche (6,60 CHF per 3.3.); GKB (38,00 CHF per 4.3.)
DEVISEN/ZINSEN (16.00 Uhr)
- EUR/CHF 1,2788
- USD/CHF 0,9227
- Conf-Future: +12 BP auf 135,80%
- 3-Mte-Libor CHF: 0,17333%
- SNB: Kassazinssatz 1,88%
BÖRSENINDIZES (16.00 Uhr)
- SMI: -0,43% auf 6'591 Punkte
- SLI: -0,48% auf 1'052 Punkte
- SPI: -0,77% auf 5'916 Punkte
- Dax: -0,44% auf 7'192 Punkte
- FTSE: -0,24% auf 5'922 Punkte
- CAC 40: -0,59% auf 4'043 Punkte
- Dow Jones: +0,21% auf 12'084 Punkte
- Nasdaq Comp: +0,29% auf 2'745 Punkte
Schwächste Titel im SLI/SMI:
- Swiss Life (-4,3%)
- Baloise (-2,2%)
- Swiss Re (-1,5%)
- SGS (-1,5%)
- Adecco (-1,4%)
Stärkste Titel im SLI/SMI:
- Logitech (+1,3%)
- UBS (+1,1%)
- Julius Bär (+0,7%)
- Sonova (+0,6%)
- Givaudan (+0,1%)
Auffällige Bewegungen SPI:
- Weatherford (-17,6%)
- BT&T (-12,8%)
- LifeWatch (-4,4%)
- Repower (-4,4%)
- Global Natural (-4,4%)
- Perfect (+9,1%)
- Crealogix (+5,0%)
- Lenzerheide Bergbahnen (+3,2%)
- Victoria-Jungfrau (+2,8%)
- Cosmo (+2,7%)
dm

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???