Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Nachfolgend eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen für den laufenden Börsentag:
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
- Holcim 2010: Umsatz 21'653 Mio CHF (AWP-Konsens: 21'910 Mio)
Betrieblicher EBITDA 4'513 Mio CHF (AWP-Konsens: 4'525 Mio)
Reingewinn nach Mind. 1'182 Mio CHF (AWP-Konsens: 1'064 Mio)
Unveränderte Dividende von 1,50 CHF pro Aktie vorgeschlagen
2011: Absatzsteigerung in allen Segmenten erwartet
von BMK:
- Rechnen 2011 weiterhin mit steigenden Distributionskosten
- Haben in mehreren Ländern Preiserhöhungen angekündigt
- Preiserhöhungen wegen steigender Energiekosten notwendig
- In Brasilien verschiedene Kaufobjekte geprüft - Preise zu hoch
- Verkaufen Ägypten-Beteiligung, wenn sich Gelegenheit ergibt
- Swiss Life 2010: Prämienvolumen wächst in LW um 4% auf 20,2 Mrd CHF
Betriebsergebnis von 694 Mio CHF (AWP-Konsens: 857 Mio)
Reingewinn 560 Mio CHF (AWP-Konsens: 514 Mio)
Dividende von 4,50 CHF je Aktie (VJ 2,40 CHF)
Solvabilitätsquote bei 172% (VJ 164%)
MILESTONE-Ziele bestätigt - Kostenreduktion 350-400 Mio CHF bis 2012
CEO an Call:
- Operativer Gewinn AWD bis 2012 bei 80 bis 100 Mio EUR
- Erwarten flache Prämienentwicklung im Wrapper-Geschäft
- Planen keine grösseren Übernahmen
- Swiss Re schätzt Belastung aus Erdbeben in Christchurch auf rund 800 Mio USD
- Roche: EU-Kommission hält an Avastin-Zulassung für Brustkrebs fest
- ZFS schliesst Anteils-Verkauf von spanischem Joint-Ventur an Unnim ab
- ABB schlägt Ying Yeh zur Zuwahl in den Verwaltungsrat vor
- Affichage 2010: Umsatz 304,3 Mio CHF (VJ 340,0 Mio)
EBIT -39,1 Mio CHF (VJ -65,2 Mio)
Ergebnis -52,3 Mio CHF (VJ -59,1 Mio)
Erneuter Verzicht auf Dividende vorgeschlagen
Strategische Priorität künftig im Heimmarkt Schweiz
von BMK:
- Vollständiger Rückzug aus dem Ausland ist nicht vorgesehen
- 2011 sollte die Gruppe schwarze Zahlen schreiben
- Prüfen Ausschüttungen aus dem Agio - Sind aber vorsichtig
- Weiterhin EBIT-Marge von mehr als 20% mittelfristig angestrebt
- AMS Q4/10: EBIT 9,5 Mio EUR (AWP-Konsens: 10,2 Mio)
Reingewinn 9,4 Mio EUR (AWP-Konsens: 9,8 Mio)
Dividende von 0,52 EUR je Aktie vorgeschlagen
2011: Wachstum von etwa 10% gg VJ und stärkeres Ergebnis-Plus erwartet
CFO an Call
- Auftragsbestand aktuell bei rund 70 Mio EUR
- Netto-Cash-Position für 2011 erwartet
- Saisonale Effekte im Q1 schwächer als sonst erwartet
- Weatherford: Geschäftsbericht 2010 wird wegen Buchhaltungsfehlern verschoben
Auswirkungen auf Reingewinn rund 20 Mio USD für 2007 bis 2010
Politische Krise im arabischen Raum belastet Geschäftsaktivitäten
CFO an Call: Werden Steuerausblick für 2011 von 20% nach oben revidieren
- Alpiq unterzeichnet Partnerschaft mit Mitsubishi
- Repower: Fortschritt bei deutschem Steinkohle-Projekt - Beteiligung reduziert
- Züblin verkauft zwei Liegenschaften in der Schweiz - Nettoerlös von 78 Mio CHF
- Oxygen erhält 2,1 Mio USD von US-Armee zur Untersuchung
BETEILIGUNGSMELDUNGEN
- Galenica/Gruppe um Credit Suisse hält 6,458%
- WTG/3M meldet nach Übernahmeangebot Anteil von 85,4%
PRESSE MITTWOCH
- Actelion: Elliot fordert Minimierung des Riskos und Wahl für Aktionäre (FuW)
ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN
Mittwoch:
-
Donnerstag:
- Adecco: Ergebnis 2010
- Acino: Ergebnis + BMK 2010
- Goldbach Group: Ergebnis + BMK 2010
- Inficon: Ergebnis + BMK 2010
- Intershop: Ergebnis + BMK 2010
- Pargesa: Ergebnis 2010
- Leclanché: Ergebnis + BMK 2010
- SNB: Jahresabschluss 2010 (Details)
Freitag:
- Crealogix Holding AG: Ergebnis H1
- StarragHeckert: Ergebnis 2010 + BMK
- Basellandschaftliche Kantonalbank: Ergebnis 2010 + BMK
- BVZ: Ergebnis 2010 + BMK
WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN
- US/Fed Beige Book (20.00 Uhr)
- CH/BFS: Detailhandelsumsätze im Januar 2011 (Donnerstag)
WIRTSCHAFTSDATEN
- CH/BFS: Produktion im Baugewerbe steigt im Q4 um 2,4% - Umsatz plus 3,2%
- EUROZONE/Erzeugerpreise Januar +1,5% gg VM (Prog +1,0)
Erzeugerpreise Januar +6,1% gg VJ (Prog +5,7)
- US/Beschäftigtenzahl Februar +217.000 (Prog +165.000) - ADP
SONSTIGES
- Nächster Eurex-Verfall: 18.03.
- Datacolor/Übernahmeangebot von Werner Dubach zu 438,40 CHF bis HEUTE
- Feintool/Übernahmeangebot von Artemis/Pieper zu 350 CHF bis 14.3.
- Genolier/Übernahmeangebot von Hubert/Reybier vom 14.3. bis 25.3.
- ex-Dividende: Roche (6,60 CHF per 3.3.); GKB (38,00 CHF per 4.3.)
DEVISEN/ZINSEN (16.00 Uhr)
- EUR/CHF 1,2788
- USD/CHF 0,9227
- Conf-Future: +12 BP auf 135,80%
- 3-Mte-Libor CHF: 0,17333%
- SNB: Kassazinssatz 1,88%
BÖRSENINDIZES (16.00 Uhr)
- SMI: -0,43% auf 6'591 Punkte
- SLI: -0,48% auf 1'052 Punkte
- SPI: -0,77% auf 5'916 Punkte
- Dax: -0,44% auf 7'192 Punkte
- FTSE: -0,24% auf 5'922 Punkte
- CAC 40: -0,59% auf 4'043 Punkte
- Dow Jones: +0,21% auf 12'084 Punkte
- Nasdaq Comp: +0,29% auf 2'745 Punkte
Schwächste Titel im SLI/SMI:
- Swiss Life (-4,3%)
- Baloise (-2,2%)
- Swiss Re (-1,5%)
- SGS (-1,5%)
- Adecco (-1,4%)
Stärkste Titel im SLI/SMI:
- Logitech (+1,3%)
- UBS (+1,1%)
- Julius Bär (+0,7%)
- Sonova (+0,6%)
- Givaudan (+0,1%)
Auffällige Bewegungen SPI:
- Weatherford (-17,6%)
- BT&T (-12,8%)
- LifeWatch (-4,4%)
- Repower (-4,4%)
- Global Natural (-4,4%)
- Perfect (+9,1%)
- Crealogix (+5,0%)
- Lenzerheide Bergbahnen (+3,2%)
- Victoria-Jungfrau (+2,8%)
- Cosmo (+2,7%)
dm

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???