Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

AMSTERDAM (awp international) - Der niederländische Einzelhändler Ahold hat im vierten Quartal mehr Umsatz gemacht als im Vorjahr und die Erwartungen der Analysten erfüllt. Wie der Konzern am Donnerstag mitteilte, legten die Erlöse im Schlussquartal um 2,6 Prozent auf 7,0 Milliarden Euro zu. Den Effekt von Währungen und einer zusätzlichen Verkaufswoche in 2009 herausgerechnet, betrug das Plus zum Vorjahr 5,5 Prozent. Das Umfeld sei weiter herausfordernd gewesen, teilte Ahold weiter mit. Vor allem in den USA hatte der Konzern mit einem harten Preiswettbewerb zu kämpfen gehabt.
Ahold ist der grösste Einzelhändler in den Niederlanden, macht aber inzwischen 60 Prozent seines Umsatzes in den Vereinigten Staaten./she/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???