Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

TOULOUSE (awp international) - Die EADS-Tochter Airbus hat in den ersten sieben Monaten unter dem Strich Festaufträge für 245 Flugzeuge eingesammelt. Dabei standen den insgesamt 286 Neubestellungen bis Ende Juli 41 Stornierungen gegenüber, wie der Flugzeugbauer am Freitag mitteilte. Airbus hatte alleine auf der Farnborough Airshow vor gut zwei Wochen Festaufträge für 133 Maschinen bekommen. Im Gesamtjahr will das Unternehmen mehr als 400 Bestellungen erzielen. Stornierungen sind bei diesem Ziel allerdings nicht berücksichtigt.
In der Produktion steuert Airbus auf sein Jahresziel von rund 500 Flugzeugen zu. Bis Ende Juil lieferte das Unternehmen 298 Flugzeuge aus, darunter zehn Exemplare des Riesenvogels A380./stw/she

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???