Navigation

Airesis Q1: Nettogewinn von 5,3 Mio CHF (3,9 Mio nach Minderheiten)

Dieser Inhalt wurde am 06. Mai 2010 - 18:54 publiziert

Zürich (awp) - Die an der SIX kotierte Beteiligungsgesellschaft Airesis SA hat im ersten Quartal 2010 den Reingewinn auf 5,3 (VJ 1,8) Mio CHF deutlich gesteigert. Nach Minderheiten lag der Reingewinn bei 3,9 (1,5) Mio CHF, wie die Gesellschaft am Donnerstagabend mitteilte.
Von den beiden Beteiligungen erreichte Le Coq Sportif einen Reingewinn von 2,9 (0,8) Mio EUR und eine Umsatzsteigerung gegenüber dem Vorjahr um 10% auf 23,9 Mio EUR. Airesis hält an Le Coq Sportif 69%.
Die 100%-Beteiligung Boards & More steigerte den Gewinn auf 0,7 (0,4) Mio EUR ebenfalls klar. Der Umsatz der Gruppe stieg um 11% auf 7,8 Mio EUR.
cf/uh

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?