Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

PARIS/LONDON (awp international) - Freundliche Vorgaben aus Übersee dürften am Dienstag die Börsen in Europa antreiben. Neben den jüngsten Industriedaten aus Japan gehen auch vom Future auf den US-Leitindex Dow Jones positive Impulse aus. Er legte seit dem europäischen Handelsschluss am Vortag zu. Laut Börsianern könnte zusätzlich ein Medienbericht stützen, dem zufolge Deutschland bei der Hilfe für Griechenland offenbar zu Zugeständnissen bereit ist.
Der Future auf den EuroStoxx 50 gewann 0,96 Prozent seit dem Handelsschluss am Montag. Den britischen FTSE 100 taxierte IG Markets am Morgen mit 0,71 Prozent im Plus. Da nun ausserdem die Aktienmärkte in Grossbritannien und den USA nach dem langen Wochenende wieder öffnen, werden auch wieder grössere Handelsumsätze und damit mehr Schwung erwartet.
Auf Unternehmensseite ist allerdings wenig zu erwarten. Der österreichische Stahlkonzern Voestalpine meldete für sein Ende März abgelaufenes Geschäftsjahr einen Umsatzanstieg um gut 28 Prozent auf knapp 11 Milliarden Euro. Das ist der zweitbeste Wert in der Geschichte des Konzerns. Der Überschuss verdreifachte sich auf rund 600 Millionen Euro. Der französische Autohersteller PSA Peugeot Citroen lädt an diesem Tag zur Hauptversammlung./ck/fa

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???