Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

PARIS/LONDON (awp international) - Die europäischen Börsen werden am Freitag fester erwartet. Der Future auf den EuroStoxx 50 lag knapp eine Stunde vor Handelsstart um 0,59 Prozent über seinem Stand zum europäischen Börsenschluss am Vortag. Den Londoner FTSE 100 taxierte IG Markets 0,44 Prozent höher bei 5.971 Punkten. Die Vorgabe ist positiv: Der Future auf den weltweit bekanntesten Aktienindex Dow Jones Industrial gewann 0,80 Prozent seit dem europäischen Handelsschluss am Vortag. Die zuvor zu sehenden Gewinnmitnahmen wegen der schwindenden Risikobereitschaft der Investoren unter anderem wegen Sorgen um eine abnehmende Konjunkturdynamik in China waren im Verlauf in New York abgebbt. Das zeigte sich auch in einer Stabilisierung bei den Rohstoffpreisen und im wieder etwas schwächeren Dollar. Die Berichtssaison ist indes weiter voll im Gange und auch vor dem Wochenende bindet eine ganze Flut von Bilanzvorlagen die Aufmerksamkeit der Börsianer. Hinzu kämen aus den europäischen Randländern Daten zum Bruttoinlandsprodukt (BIP), die angesichts der weiter schwelenden Unsicherheit um die Lage in der Eurozone stark interessiert. Ein deutlich positives Signal kam bereits aus Deutschland./fat/ag

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???