Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

PARIS/LONDON (awp international) - Die europäischen Aktienmärkte werden zum Handelsauftakt am Donnerstag mit leichten Gewinnen erwartet. "Nachdem sie am Vortag noch im Minus geschlossen hatten, sollten der etwas höhere Handelsschluss an der Wall Street und die freundliche Entwicklung an den asiatischen Börsen die Indizes stützen", sagte Marktanalyst Ben Potter von IG Markets. Der Future auf den EuroStoxx 50 stieg um 8.20 Uhr um 0,51 Prozent gegenüber dem europäischen Handelsschluss vom Vortag. Den Londoner FTSE 100 taxierte Finspreads um 0,33 Prozent höher. Der Future auf den US-Leitindex Dow Jones (DJIA) rückte seit dem Börsenschluss in Europa ebenfalls vor.
Unternehmensseitig interessieren der Schweizer Zementproduzent Holcim und der österreichische Stahlhersteller Voestalpine . Beide Konzerne stehen mit Zahlen im Blick. Zudem steht BHP Billiton mit dem feindlichen Übernahmeversuch für Potash weiterhin im Fokus. Nachmittags kommen dann noch mehrere US-Konjunkturdaten./ajx/gl

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???