Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

PARIS/LONDON (awp international) - Schwache US-Vorgaben dürften die europäischen Börsen am Mittwoch zum Auftakt belasten. Die Aussagen von US-Notenbankchef Ben Bernanke über einen nur schlaffen Aufschwung hätten die Stimmung an der Wall Street im späten Handel verdorben und für eine schlechte Vorgabe gesorgt, sagte ein Händler am Morgen. Der Future auf den EuroStoxx 50 verlor seit dem Börsenschluss am Vortag 0,51 Prozent. Den britischen FTSE 100 taxierte BGC Partners am Mittwochmorgen 0,31 Prozent schwächer. Unternehmensnachrichten sind wie schon die vergangenen Tage Mangelware. Der Schweizer Solarzulieferer Meyer Burger , der inzwischen knapp ein Drittel am Konkurrenten Roth & Rau hält, will auch nach Ablauf der ersten Übernahmefrist beim Preis nicht nachlegen./gl/rum

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???