Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

PARIS/LONDON (awp international) - Die wichtigsten europäischen Aktienindizes sind am Montag mit moderaten Kursgewinnen in die neue Woche gestartet. Der EuroStoxx 50 gewann in den ersten Minuten 0,69 Prozent auf 2.776,49 Punkte. In Paris zog der CAC-40-Index um 0,86 Prozent auf 3.754,13 Zähler an und der Londoner FTSE 100 stieg um 0,79 Prozent auf 5.552,00 Punkte. Händler verwiesen auf die insgesamt positive Vorgabe der Wall Street als Antriebsfaktor: Der Future auf den US-Leitindex Dow Jones Industrials gewann 0,31 Prozent seit dem Handelsschluss in Europa am Freitag.
Credit Agricole kletterten an der Spitze des Leitindex der Eurozone um 1,87 Prozent auf 11,460 Euro. Eni-Aktien büssten am Indexende 1,74 Prozent auf 15,790 Euro ein. Im Irak sei die Versteigerung von drei Gasfeldern erneut verschoben worden, sagten Händler, nachdem einige Unternehmen dem Staat zufolge mehr Zeit zur Prüfung der Vertragsmodalitäten einforderten./fat/ag

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???