Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

PARIS/LONDON (awp international) - Die wichtigsten europäischen Aktienindizes haben am Dienstag an den positiven Jahresauftakt angeknüpft. Der EuroStoxx 50 legte im frühen Handel weitere 0,11 Prozent auf 2.842,49 Punkte zu, nachdem er am Vortag um 1,67 Prozent angesprungen war. In Paris kletterte der CAC-40-Index um 0,12 Prozent auf 3.905,45 Punkte. Der FTSE 100 holte nach der längeren Handelspause zum Jahreswechsel die Gewinne der anderen Börsen nach und sprang um 1,75 Prozent auf 6.003,12 Punkte an. Der britische Leitindex liegt damit wieder in Sichtweite seines höchsten Standes seit Juni 2008, den er in der Vorwoche bei 6.021 Punkten markiert hatte.
Besonders gefragt waren im frühen Handel die am Vortag unterdurchschnittlichen Rohstoffwerte. Favorit im EuroStoxx waren indes die Einzelhandelstitel von Carrefour mit einem Aufschlag von 2,96 Prozent auf 33,00 Euro. Merrill Lynch hatte sie im Rahmen einer Branchenstudie zum Kauf empfohlen. ArcelorMittal büssten dagegen deutliche 0,97 Prozent ein auf 28,700 Euro.
ag/chs

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???