Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

PARIS/LONDON (awp international) - Die wichtigsten europäischen Aktienmärkte sind am Freitag dank positiver Vorgaben freundlich in den Handel gestartet. Der EuroStoxx 50 legte in den ersten Minuten 0,16 Prozent auf 2.719,62 Punkte zu. Am Vortag hatte sich der europäische Leitindex nach seinem zuvor fulminanten Start in den neuen Monat kaum bewegt. In Paris gewann der CAC-40-Index 0,20 Prozent auf 3.638,58 Zähler. Der Londoner FTSE 100 stand 0,08 Prozent höher bei 5.375,11 Punkten.
Vor dem am Nachmittag mit grosser Spannung erwarteten Arbeitsmarktbericht aus den USA dürften sich aber die Anleger zurückhalten, sagten Börsianer unisono. Auf der Unternehmensseite blieb die Nachrichtenlage ohnehin sehr dünn. British Airways wird mit Verkehrszahlen für August erwartet - die Aktien standen am Morgen 0,14 Prozent tiefer bei 221,30 Pence. Im EuroStoxx 50 gewannen CRH an der Indexspitze 1,80 Prozent auf 13,010 Euro. Repsol-YPF gaben indes als schwächster Wert im frühen Geschäft 0,34 Prozent auf 18,830 Euro ab./fat/ck

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???