Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

FRANKFURT (awp international) - Starke Vorgaben haben den deutschen Aktienmarkt am Mittwoch auf das Niveau vor der Erdbeben-Katastrophe in Japan gehievt. Der Dax stieg im frühen Geschäft um 1,25 Prozent auf 7.020,96 Punkte. Der MDax der mittelgrossen Werte lag mit 1,14 Prozent im Plus bei 10.335,71 Punkten und auch der TecDax gewann 0,61 Prozent auf 921,19 Punkte.
"Ein solider Handel an der Wall Street und starke Kursgewinne in Asien machten den Weg frei für eine Rally an den europäischen Handelsplätzen", sagte Marktstratege Ben Potter von IG Markets. Der Nikkei-225-Index schloss 2,64 Prozent im Plus und auch der der Future auf den US-Leitindex Dow Jones Industrial stieg seit dem Xetra-Schluss vom Vorabend um 0,65 Prozent. Positiv werteten Börsianer zudem die Entspannung am Ölmarkt mit fallenden Preisen im asiatischen Handel nach Gewinnmitnahmen. Besonders Augenmerk dürfte am Nachmittag der ADP-Arbeitsmarktbericht erhalten. Er gilt als wichtiger Indikator für den US-Arbeitsmarktbericht am Freitag.
MAN NACH POSITIVER STUDIE SEHR FEST
Im Dax kletterten die Papiere von MAN um 2,36 Prozent auf 86,75 Euro und setzen sich damit an die Indexspitze. JPMorgan stockte das Kursziel für die Papiere des Lastwagen- und Dieselmotorenbauers nochmals von 110,00 auf 117,00 Euro auf und bestätigte die "Overweight"-Einstufung. Analyst Nico Dil hob seine Gewinnschätzungen für 2011 sowie 2012 und sieht das Nutzfahrzeuggeschäft als grösste Triebfeder. Der Ausblick des Managements für die alte Nutzfahrzeugsparte sei konservativ.
Die Titel von ProSiebenSat.1 zählten im MDax mit einem Plus von 2,37 Prozent auf 20,775 Euro zu den Favoriten. Dem "Handelsblatt" zufolge übernimmt der private Fernsehkonzern die Mehrheit an der Londoner Produktionsfirma "The Mob Film", um künftig deutlich stärker mit amerikanischen und englischen Sendern ins Geschäft zu kommen. Die Papiere des Chemikalienhändlers Brenntag profitierten von einer positiven Studie der Credit Suisse und stiegen um 1,90 Prozent auf 77,60 Euro.
PRAKTIKER ETWAS FESTER - HÄLT DIVIDENDE STABIL
Ansonsten meldeten sich noch einige Unternehmen mit endgültigen Geschäftszahlen für 2010 und Aussagen zum laufenden Jahr zu Wort. Die Baumarktkette Praktiker etwa rutschte zwar im abgelaufenen Jahr tiefer in die roten Zahlen, will die Dividende in Höhe von 0,10 Euro aber stabil halten. Insofern stiegen die Titel um 0,94 Prozent auf 8,57 Euro.
Mit einem Aufschlag von 2,06 Prozent auf 8,93 Euro nahmen die Aktien von Kontron einen der Spitzenplätze im TecDax ein. Der Minicomputer-Hersteller startete gut ins neue Jahr und erhöhte sein Umsatzziel für das Gesamtjahr leicht. Die Geschäftszahlen für 2010 hingegen seien lediglich in etwa wie erwartet oder leicht schwächer ausgefallen, sagte ein Börsianer.
SMA SOLAR UND SÜSS MICROTEC GEBEN NACH
Die Aktien von SMA Solar gaben um 1,59 Prozent auf 83,66 Euro nach. Der Solartechnikhersteller rechnet nach einem Rekordjahr für 2011 mit einem stagnierenden Geschäft. Die Süss-Microtec-Titel fielen nach der Bekanntgabe von Geschäftszahlen um 0,67 Prozent auf 11,82 Euro.
Die Papiere von Roth & Rau gaben weiter nach und sanken um 3,80 Prozent auf 16,31 Euro. Der auf die Solarbranche spezialisierte Anlagenbauer verschiebt die Veröffentlichung seines Geschäftsberichts sowie die Bilanzpresse- und die Analystenkonferenz auf den 8. April. Als Grund gab das Unternehmen Verzögerungen beim Jahresabschluss an. Ursprünglich sollte der Geschäftsbericht am 31. März vorgelegt werden. Ein Börsianer hält einen Zusammenhang mit der am Vortag bekannt gewordenen Schadensersatzklage von Conergy für möglich./la/rum

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???