Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

FRANKFURT (awp international) - Ohne neue Impulse hat der deutsche Aktienmarkt am Mittwoch eine Atempause eingelegt. Der Dax verlor bis zum Mittag 0,46 Prozent auf 7.171,45 Punkte. Am Vortag hatte der Leitindex kräftig zugelegt und sich von der wichtigen 7.000-Punkte-Marke nach oben abgesetzt. Der MDax mittelgrosser Werte rutschte am Mittwoch nach einem freundlichen Start mit 0,06 Prozent ins Minus auf 10.686,94 Punkte. Der Auswahlindex für Technologiewerte TecDax fiel mit einigen Energietiteln am Ende um 0,39 Prozent zurück auf 888,70 Punkte.
Unsicherheitsfaktoren wie Griechenland, deren Problematik nicht gelöst worden sei, blieben erhalten, und entsprechend bröckele der Markt ohne neue positive Impulse wieder etwas ab, sagte Aktienhändler Stefan Söllner von der Postbank. Wichtig sei derzeit auch die Markttechnik und die Frage, ob der Dax die Marke von 7.000 Punkten nachhaltig behaupten könne. Dann könnte der Leitindex nach einer Konsolidierungsphase wieder nach oben klettern. Analyst Ben Potter von IG Markets führt auch die erneute Erhöhung des Mindestreservesatzes in China wegen der Bremswirkung als Belastung an. Auch der grosse Verfall an den Terminbörsen am Freitag werfe seine Schatten voraus.
ADIDAS TROTZEN NACH HOCHSTUFUNG DEM NEGATIVEN TREND
Wie schon am Vortag bewegten einige Analystenkommentare Einzelwerte deutlich, zumal klare Impulse von der Nachrichtenseite derzeit fehlen. Adidas-Aktien kletterten mit plus 1,13 Prozent auf 51,08 Euro an die Dax-Spitze. HSBC hat die Titel des Sportartikelherstellers von "Neutral" auf "Overweight" hochgestuft und das Kursziel von 50,00 auf 65,00 Euro erhöht. Die Experten begründeten dies mit nun höheren Prognosen für den Umsatz, den zudem bessere Margen begleiten dürften.
Am Indexende standen wegen Gewinnmitnahmen die zuletzt deutlich gestiegenen Aktien von ThyssenKrupp mit minus 2,22 Prozent auf 34,085 Euro. Die anhaltende Unsicherheit um Griechenland lasse Anleger vorsichtig agieren, sagten Börsianer. Das zeigten auch die schwächeren Bankenwerte, die unter Sorgen um eine drohende Abstufung französischer Institute durch Moody's wegen dieser ungelösten Probleme litten. Deutsche-Bank-Aktien verloren 1,11 Prozent auf 39,775 Euro.
FRAPORT PROFITIEREN VON POSITIV BEWERTETEN PASSAGIERZAHLEN
Nach einem Fluggast-Rekord im Mai verzeichneten Fraport-Aktien mit plus 1,94 Prozent auf 55,19 Euro die zweitgrössten Kursgewinne im MDax. Der Frankfurter Flughafenbetreiber knackte dank des boomenden Passagierverkehrs an Deutschlands grösstem Flughafen erstmals in einem Mai die Fünf-Millionen-Marke. Das Frachtvolumen in Frankfurt sei zwar eine kleine Enttäuschung, falle aber kaum ins Gewicht. Commerzbank-Analyst Johannes Braun wertet das "solide Wachstum" in der Gruppe im Mai positiv.
Demag Cranes gaben trotz eines überwiegend positiv aufgenommenen Berichts der "Financial Times Deutschland" 0,39 Prozent auf 44,400 Euro ab. Grossaktionär Cevian fordert der Zeitung zufolge eine Einigung im Übernahmestreit um den Kranbauer, und einige Händler sehen dadurch die Fantasie auf ein höheres Gebot wiederbelebt.
Im TecDax rutschten Adva Optical am Indexende um 3,81 Prozent auf 4,342 Euro ab. Am Vorabend waren die Aktien des Telekommunikationsausrüsters laut Händlern wegen wieder aufgewärmter Spekulationen auf ein Interesse von Juniper angesprungen und mit einem Plus von fast sieben Prozent aus dem Handel gegangen. Bei den Vorzügen von Drägerwerk setzten sich Gewinnmitnahmen fort, nachdem die WestLB das Papier des Medizin- und Sicherheitstechnik-Herstellers abgestuft hat./fat/gl

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???