Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

FRANKFURT (awp international) - Der Dax hat am Freitag im Handelsverlauf deutlich ins Minus gedreht und 0,55 Prozent tiefer bei 7.403,31 Punkten geschlossen. Analyst Andre Saenger von IG Markets sprach von Gewinnmitnahmen, nachdem der deutsche Leitindex zuvor von guten hiesigen Wirtschaftsdaten und Unternehmenszahlen profitiert hatte. Auf Wochensicht gab das Börsenbarometer 1,19 Prozent ab.
Weitere Börsianer verwiesen auf Inflationssorgen und seit Tagen beunruhigende Verwerfungen an den Rohstoff- und Devisenmärkten. Die anderen Indizes zeigten sich am Freitag indes wenig beeindruckt von der Dax-Schwäche: Für den MDax der mittelgrossen Werte ging es um 0,85 Prozent auf 10.850,66 Punkte bergauf, was den höchsten Schlussstand seit Juli 2007 bedeutete, und der TecDax gewann 0,65 Prozent auf 928,35 Punkte./gl/he

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

???source_awp???