Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

FRANKFURT (awp international) - Gemischte Konjunkturdaten aus den USA haben den Dax am Donnerstag auf der Stelle treten lassen. Der Leitindex sank leicht um 0,12 Prozent auf 7405,51 Punkte, nachdem er zuvor fünf Tage in Folge gestiegen und auf ein Dreijahreshoch geklettert war. Der MDax der mittelgrossen Werte fiel um 0,64 Prozent auf 10 518,06 Punkte. Einzig für den TecDax ging es mit einem Plus von 0,33 Prozent auf 915,12 Punkte nach oben. Damit notierte der Technologiewerte-Index so hoch wie seit drei Jahren nicht mehr. Im TecDax stützten Gewinne bei den Solarwerten, die wieder in der Gunst der Anleger gestiegen sind.
In den USA war die Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in der vergangenen Woche überraschend deutlich nach oben geklettert. Zudem waren in den Vereinigten Staaten die Verbraucherpreise im Januar etwas stärker gestiegen als erwartet. Das Geschäftsklima in der Region Philadelphia aber hatte sich im Februar deutlich stärker als erwartet aufgehellt. Einige Anleger nutzen die gemischten Konjunkturdaten für leichte Gewinnmitnahmen, sagten Börsianer. Auch Händler Stefan Söllner von der Postbank bezeichnete die Daten als "nicht dramatisch"./la/he

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???