Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

MOSKAU (awp international) - Der russische Aktienmarkt hat sich am Dienstag von seinen Vortagesverlusten erholt. Nach einem uneinheitlichen Geschäft schloss der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau mit plus 1,73 Prozent bei 1.874,13 Punkten. Der Umsatz stieg auf 3,306 Millionen US-Dollar (rund 2,3 Mio Euro).
Die Hoffnung auf bessere Aussichten für das hoch verschuldete Griechenland habe viele Kurse beflügelt, sagten Analysten in Moskau. Zudem hätten sich der gesunkene Ölpreis sowie Konjunkturdaten aus Grossbritannien positiv ausgewirkt.
Gazprom hielten sich in Moskau unverändert bei 7,05 Dollar. Sberbank stiegen um 3,55 Prozent auf 3,5 Dollar. Baschneft wurden mit einem leichten Minus von 0,23 Prozent bei 43,2 Dollar gehandelt. Norilsk Nickel blieben bei 260,5 Dollar.
Die Zentralbank hob den amtlichen Wechselkurs der russischen Währung zur US-Devise um 11,26 Kopeken auf 28,2352 Rubel je Dollar (Vortag: 28,3478). Zum Euro sank der amtliche Wechselkurs um 21,06 Kopeken auf 40,3029 Rubel (Vortag: 40,0923)./wo/DP/enl

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???