Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

MOSKAU (awp international) - Der russische Aktienmarkt hat am Mittwoch mit Verlusten geschlossen. Nach einem mässigen und uneinheitlichen Geschäft endete der RTS-Index des Computerhandels in Moskau mit minus 1,0 Prozent bei 1908,46 Punkten. In der ersten Tageshälfte hätten feste Indizes an europäischen Börsen gestützt, hiess es in Moskau. Das Spiel auf Hausse sei aber kurz vor Börsenschluss an gesunkenen Ölpreisen gescheitert, sagten Analysten. Zudem hätten schwache US-Aussenhandelsdaten belastet.
Gazprom gaben im Parketthandel an der St. Petersburger Effektenbörse 1,17 Prozent auf 215,95 Rubel (5,428 Euro) ab. TNK-BP gewannen 0,67 Prozent auf 2,99 Dollar. Tatneft verbilligten sich um 0,67 Prozent auf 5,97 Dollar. Baschneft blieben konstant bei 57,0 Dollar. Transneft zogen um 1,75 Prozent auf 1450,0 Dollar an.
Rusal bauten ihre Vortagsgewinne um 0,68 Prozent auf 14,89 Dollar aus. Sberbank verzeichneten einen Aufschlag von 0,42 Prozent auf 3,55 Dollar. Mosenergo büssten um 1,99 Prozent auf 0,0985 Dollar ein. Lenenergo gingen mit plus 2,56 Prozent bei 0,8 Dollar aus dem Handel. Rostelekom lagen unverändert bei 5,3 Dollar./am/DP/edh

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???