Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NEW YORK (awp international) ? Gute Konjunkturdaten haben die US-Börsen am Montag nach positivem Handelsstart weiter nach oben getrieben. In den USA hatte sich die mit dem ISM-Index gemessene Stimmung der Einkaufsmanager im Verarbeitenden Gewerbe nicht so stark wie befürchtet eingetrübt und zudem waren die Bauausgaben im Juni überraschend gestiegen. Bereits zum Handelsauftakt sorgte der Optimismus angesichts überzeugender Unternehmenszahlen - aktuell genährt durch überraschend gute Zahlen der Grossbanken HSBC und BNP Paribas aus Europa - für Kursgewinne.
In der ersten Handelsstunde gewann der Dow Jones Industrial Average (DJIA) 1,69 Prozent auf 10.642,51 Punkte und knüpfte damit an den guten Vormonat an. Im Juli hatte die Wall Street nach dem Rücksetzer im Mai und Juni den besten Monat seit einem Jahr verzeichnet. Der breiter gefasste S&P-500-Index stieg um 1,80 Prozent auf 1.121,38 Punkte. An der Technologiebörse Nasdaq rückte der Composite-Index um 1,73 Prozent auf 2.293,81 Punkte vor und der Auswahlindex Nasdaq 100 stieg um 1,74 Prozent auf 1.896,36 Punkte./fat/he

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???