Navigation

AKTIEN NEW YORK: Freundlich - Konjunkturdaten stützen

Dieser Inhalt wurde am 07. Juli 2011 - 16:13 publiziert

NEW YORK (awp international) - Die wichtigsten US-Aktienindizes sind am Donnerstag gestützt von positiv aufgenommenen Konjunkturdaten freundlich in den Handel gestartet. Der Dow Jones Industrial gewann 0,51 Prozent auf 12.690,66 Punkte. Der breiter gefasste S&P 500 legte um 0,78 Prozent auf 1.349,62 Zähler zu. An der Technologiebörse Nasdaq kletterte der Composite-Index um 0,81 Prozent auf 2.857,04 Punkte. Der Auswahlindex Nasdaq 100 gewann 0,83 Prozent auf 2.398,28 Zähler.
Die Beschäftigung im Privatsektor war im Juni wesentlich stärker als erwartet gestiegen. Im Monatsvergleich war die vom Arbeitsmarkt-Dienstleister ADP ermittelte Zahl der Beschäftigten um 157.000 geklettert. Volkswirte hatten mit einem deutlich schwächeren Zuwachs um 70.000 Beschäftigte gerechnet. Die ADP-Daten gelten als wichtiger Indikator für den grossen Arbeitsmarktbericht am Freitag. Auch die geringere Anzahl von Erstanträgen auf Arbeitslosen-Unterstützung gab positive Impulse./he/ck

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen