Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NEW YORK (awp international) - Die Aktienindizes in New York sind am Freitag nach dem Rücktritt des ägyptischen Präsidenten Husni Mubarak ins Plus gedreht. Der Leitindex Dow Jones Industrial stand zuletzt mit 0,17 Prozent im Plus bei 12.250,56 Punkten. Im Verlauf erreichte der weltweit bekannteste Aktienindex bei mehr als 12.278 Punkten den höchsten Stand seit Mitte Juni 2008. Im frühen Handel hatte noch der am Vorabend verweigerte Rücktritt von Mubarak Ängste vor einem Übergreifen der Proteste auf ölfördernde Länder wie Saudi Arabien, Libyen und Algerien sowie vor einer Beeinträchtigung des Schiffsverkehrs im Suezkanal wieder geschürt, sagten Börsianer. Entsprechend mache sich nun die Erleichterung breit und die Aktien drehten ins Plus./fat/she

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???