Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NEW YORK (awp international) - Angetrieben von der Hoffnung auf eine vorläufige Lösung für Griechenland und positiven Stimmungsdaten aus der US-Wirtschaft sind die US-Börsen am Donnerstag mit Gewinnen in den Handel gestartet. Der Leitindex Dow Jones stieg um 0,85 Prozent auf 12.365,97 Punkte und knüpfte so an seine jüngste Serie von drei festeren Handelstagen an. Der breiter gefasste S&P 500 kletterte um 0,67 Prozent auf 1.316,14 Punkte. Auch an der Nasdaq ergab sich eine freundliche Tendenz. Der Composite-Index legte um 0,78 Prozent auf 2.761,95 Punkte zu und der Auswahlindex Nasdaq 100 gewann 0,83 Prozent auf 2.313,56 Punkte.
"Die Ampeln stehen derzeit wieder auf Grün", sagte Marktbeobachterin Anita Paluch von ETX Capital. Nach der Absegnung des griechischen Sparpakets sei die Nervosität erst einmal aus dem Markt gewichen, auch wenn an diesem Tag noch ein Ausführungsgesetz das Athener Parlament passieren müsse. Wie zuvor schon ihre französischen Konkurrenten sagten auch deutsche Banken am Donnerstag einer freiwilligen Beteiligung an der Rettung Griechenlands zu. Stützend für den Aktienmarkt wirkte sich ferner noch eine überraschend stark aufgehellte Stimmung der US-Einkaufsmanager in der Region Chicago aus. Ein Dämpfer von Seiten des US-Arbeitsmarkts blieb dagegen ohne grössere Auswirkungen./tih/he

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???