Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NEW YORK (awp international) - Durchwachsene Unternehmenszahlen und Daten vom Immobilienmarkt haben am Mittwoch für einen verhaltenen Auftakt an den US-Börsen gesorgt. In der ersten Handelsstunde gab der Leitindex Dow Jones Industrial um minimale 0,02 Prozent auf 11.835,47 Punkte nach. Der breiter gefasste S&P-500-Index verlor 0,51 Prozent auf 1.288,36 Punkte. An der Technologiebörse Nasdaq sank der umfassende Composite Index um 0,64 Prozent auf 2.748,18 Punkte, und der Auswahlindex Nasdaq 100 büsste 0,48 Prozent auf 2.317,66 Punkte ein.
Sämtliche Indizes waren am Dienstag noch auf neue Hochs geklettert: Der Dow hatte ebenso wie der S&P 500 so stark geschlossen wie seit Sommer 2008 nicht mehr, und der Nasdaq Composite hatte sein Niveau aus dem November 2007 erreicht. Der Nasdaq 100 hatte diese Entwicklung aber noch klar in den Schatten gestellt: Er schloss so stark wie seit knapp zehn Jahren nicht mehr.
gl/stw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???