Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NEW YORK (awp international) - Die US-Börsen werden am Freitag nach der Veröffentlichung besser als erwarteter Arbeitsmarktdaten aus den USA mit deutlichen Kursgewinnen erwartet. Der Future auf den Dow Jones Industrial stand eine dreiviertel Stunde vor Handelsstart mit 1,11 Prozent im Plus. Am Vortag war der weltweit bekannteste Aktienindex dank eines Anstiegs in der letzten Handelsstunde mit plus 0,49 Prozent aus dem Handel gegangen. Der Future auf den Nasdaq 100 gewann zuletzt 1,33 Prozent.
Alle Augen seien auf den zuvor mit grosser Spannung erwarteten US-Arbeitsmarktbericht für August gerichtet, sagten Börsianer. Dabei seien die Zahlen mit einem Beschäftigungsrückgang um 54.000 noch besser ausgefallen als erwartet. Volkswirte hatten ein Minus von 100.000 Stellen befürchtet, am Markt lag aber Händlern zufolge die Flüsterschätzung bei 56.000 Beschäftigten weniger. Damit dürfte sich die Stimmung weiter aufhellen, sagte ein Börsianer, und die Sorge um ein erneutes Abgleiten der US-Wirtschaft in eine zweite Rezession ("Double Dip") weiter abnehmen. Das könnte nachhaltig positiv wirken.
Burger King blieben weiter im Fokus, sagten Händler. Am Vortag wurde bekannt, dass die zweitgrösste Fast-Food-Kette der Welt für 4,0 Milliarden Dollar plus Schulden überraschend an die New Yorker Beteiligungsgesellschaft 3G Capital verkauft wird. Nun stufte die Deutsche Bank das Papier ab, da nach Ansicht der Analysten kein Bieterstreit mit höheren Angeboten zu erwarten sei.
Aktien von Take-Two Interactive sprangen im vorbörslichen US-Handel um fast 13 Prozent nach oben, nachdem der Videospiele-Anbieter die Erwartungen für das dritte Geschäftsquartal deutlich schlagen konnte. Zudem wurden die Prognosen für das vierte Quartal erhöht. Auch die Papiere des Steuerberaters H&R Block gewannen nach einem geringer als befürchteten Quartalsverlust fast zehn Prozent./fat/la

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???