Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NEW YORK (awp international) - Die wichtigsten US-Aktienindizes sind am Freitag freundlich in das zweite Quartal gestartet. Gute Zahlen vom Arbeitsmarkt untermauerten laut Händlern die Hoffnung, dass sich die US-Wirtschaft trotz aller Unsicherheiten um Japan und den Nahen Osten auf einem robusten Erholungskurs befindet. Im frühen Geschäft rückte der Leitindex Dow Jones Industrial um 0,33 Prozent auf 12.360,07 Punkte vor. Der breiter gefasste S&P-500-Index stieg um 0,51 Prozent auf 1.332,53 Punkte. Auch die Technologiewerte an der Nasdaq legten zu. Der Composite kletterte um 0,28 Prozent auf 2.788,73 Punkte. Der Auswahlindex Nasdaq 100 gewann 0,26 Prozent auf 2.344,96 Punkte.
In den USA war die Zahl der Beschäftigten ausserhalb der Landwirtschaft im März stärker als erwartet um 216.000 gestiegen. Dies ist der stärkste Anstieg seit Mai 2010. Volkswirte hatten zuvor nur mit einem Zuwachs von 190.000 Beschäftigten gerechnet. Die Arbeitslosenquote ist indes überraschend auf 8,8 Prozent gesunken und erreichte den tiefsten Stand seit zwei Jahren. Neben dem Arbeitsmarktbericht steht am Nachmittag aber auch noch der vielbeachtete ISM-Einkaufsmanagerindex für die Industrie auf dem Terminplan. Experten rechnen dabei mit einem leichten Rückgang./tih/he

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???