Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

AKTIEN NEW YORK/Etwas freundlicher - Erholte Rohstoffpreise stützen

NEW YORK (awp international) - Eine Erholung am Rohstoffmarkt hat auch den US-Börsen am Dienstag zu einem freundlichen Handelsauftakt verholfen. Die Analysten von Goldman Sachs hatten zuvor in einer Studie betont, dem Rohstoffmarkt gegenüber wieder eine zuversichtlichere Haltung einzunehmen. Der Dow Jones Industrial gewann in den ersten Minuten 0,25 Prozent auf 12.411,80 Punkte hinzu. Der marktbreite S&P-500-Index rückte zuletzt um 0,40 Prozent auf 1.322,59 Punkte vor. An der Technologiebörse Nasdaq ging es für den Composite Index um 0,14 Prozent auf 2.762,82 Punkte aufwärts. Der Nasdaq 100 notierte zuletzt bei 2.3170,44 Punkten und damit um nahezu unveränderte 0,03 Prozent höher.
Die Experten von Goldman Sachs hatten mit ihrer Studie laut Marktteilnehmern zu der Erholung am Rohstoffmarkt beigetragen. Die Experten erklärten, dass die kurzfristigen Risiken zwar blieben. Allerdings sei das Chance-Risiko-Verhältnis so, dass sie nun wieder auf den Markt setzten. Daher hoben die Experten ihre mittelfristige Einschätzung für den Markt auf "Overweight" an. Vor allem auf Öl, Zink und Kupfer sollten Marktteilnehmer demnach setzen. Allerdings sei die Stimmung wegen der fortwährenden Sorgen um die Schuldenkrise in Europa immer noch gedämpft, hiess es am Markt weiter.
Angesichts der anziehenden Metall- und Ölpreise standen entsprechend die Aktien aus dem Rohstoffsektor im Blickfeld der Anleger. Am Vortag hatten sie wegen der fallenden Preise und der besonders sensiblen Reaktion auf die sich etwas eintrübende Konjunkturerwartung noch zu den grössten Verlierern gezählt. Anteilsscheine von Alcoa stiegen um 1,31 Prozent auf 16,19 US-Dollar. Die beiden Ölwerte ExxonMobil und Chevron Corp. zogen an der Spitze des Dow Jones um 1,61 beziehungsweise 1,81 Prozent an./rum/he

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.