Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NEW YORK (awp international) - Der Tod des Terroristenführers Osama bin Laden hat am Montag an den US-Börsen für einen freundlichen Handelsstart gesorgt. Der Dow Jones Industrial legte zunächst um 0,24 Prozent auf 12.841,68 Punkte zu. Am Freitag hatte der US-Leitindex angetrieben von starken Unternehmenszahlen bereits auf dem höchsten Stand seit knapp drei Jahren geschlossen. Der breiter gefasste S&P-500-Index rückte am Montag um 0,21 Prozent auf 1.366,46 Punkte vor. Für den Nasdaq Composite ging es um 0,12 Prozent auf 2.877,07 aufwärts und der Auswahlindex Nasdaq 100 stieg um 0,10 Prozent auf 2.406,55 Punkte.
Im Zuge der Nachricht vom Tod bin Ladens hatten die Ölpreise deutlich nachgegeben. Beobachter hoffen, dass die Terrorgefahr zurückgehen wird und die Risikoprämien für Rohöl sinken. Für gute Stimmung unter den Anlegern sorgten zudem mehrere Übernahmepläne. So ist etwa ein milliardenschwerer Übernahmekampf im Pharmasektor im Gange, zudem will der Kranbauer Terex seinen deutschen Konkurrenten Demag Cranes AG schlucken./chs/he

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???