Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NEW YORK (awp international) - Überwiegend positiv aufgenommene Unternehmenszahlen haben am Dienstag für einen freundlichen Handelsstart an den US-Börsen gesorgt. Besser als erwartet ausgefallene März-Zahlen zum Vertrauen der US-Verbraucher blieben indes ohne grössere Auswirkungen. Insgesamt rechnen Börsianer aber ohnehin damit, dass sich die Anleger im Tagesverlauf mit Blick auf die Zinsentscheidung der US-Notenbank am Mittwoch mit Engagements erst einmal zurückhalten werden.
Der Dow Jones Industrial Average (DJIA) stieg nach etwas mehr als einer halben Handelsstunde um 0,34 Prozent auf 12.521,96 Punkte. Kurz zuvor hatte der US-Leitindex so hoch gestanden wie seit Juni 2008 nicht mehr. Am Montag hatte er nach dem verlängerten Osterwochenende noch knapp im Minus geschlossen. Für den marktbreiten S&P-500-Index ging es am Dienstag um 0,40 Prozent auf 1.340,54 Punkte nach oben. An der Technologiebörse Nasdaq gewann der breit gefasste Composite Index 0,35 Prozent auf 2.835,74 Punkte. Der Auswahlindex Nasdaq 100 lag mit 0,25 Prozent im Plus bei 2.389,79 Punkten./tih/he

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???