Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NEW YORK (awp international) ? Die US-Standardwerte sind am Montag belastet von Konjunktursorgen mit leichten Verlusten in den Handel gestartet. An der Technologiebörse Nasdaq konnten sich die Notierungen hingegen knapp über der Null-Linie halten. Im August hatten sich die Geschäftsaussichten im Verarbeitenden Gewerbe im US-Bundesstaat New York nicht so deutlich aufgehellt wie von Experten erwartet worden war. Zudem hatte sich im selben Monat die Stimmung unter US-Häuserbauern überraschend eingetrübt. Auch die enttäuschende Entwicklung der japanischen Wirtschaft im zweiten Quartal belaste die Stimmung etwas, sagten Händler.
Der Dow Jones verlor zuletzt 0,34 Prozent auf 10.268,34 Punkte. Der breiter gefasste S&P-500-Index gab 0,34 Prozent auf 1.075,58 Punkte ab. Der Nasdaq-Composite-Index legte um 0,08 Prozent auf 2.175,19 Punkte zu. Der Auswahlindex Nasdaq 100 gewann 0,10 Prozent auf 1.820,54 Punkte./he/fn

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???