Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

FRANKFURT (awp international) - Der TecDax hat sich am Donnerstag von den anfänglichen Verlusten weitgehend erholt. Am späten Vormittag stand der Auswahlindex für Technologiewerte noch 0,05% tiefer bei 792,63 Punkten.
Übernahmefantasien bescherten den Aktien von Conergy an der Indexspitze ein deutliches Kursplus von 5,37% auf 0,786 EUR. Im Ringen um die Rettung des Solarunternehmens bahnt sich laut einem Pressebericht eine unerwartete Wendung an. Der US-Finanzinvestor York Capital strebe die Übernahme eines wesentlichen Aktienpakets an, berichtet das "Handelsblatt" (HB) und beruft sich auf Finanzkreise. Dazu erwerbe York Capital Kredite, die Banken Conergy gewährt hatten. Bei einer späteren Umwandlung der Kredite in Aktien würde der Finanzinvestor mit einem Schlag zum Grossaktionär der Solarfirma. "Dadurch könnte das Unternehmen endlich die notwendige Ruhe für die weitere Restrukturierung bekommen", sagte Händler Andreas Lipkow von MWB Fairtrade. Kritischer äusserte sich indes Equinet-Analyst Sebastian Growe. Trotz der positiven Kursreaktion auf die Nachricht blieb er bei seiner Verkaufsempfehlung mit einem Kursziel von 0,50 EUR, da sich die Entwicklung im Geschäftsjahr 2011 nur schwer vorhersagen lasse.
Evotec-Titel gehörten nach einer Übernahme mit plus 2,24% auf 2,050 EUR ebenfalls zu den Favoriten der Anleger. Das Hamburger Biotechnologie-Unternehmen kauft DeveloGen und stärkt damit sein Forschungsgeschäft. DeveloGen ist laut Evotec auf die Erforschung von Therapien zur Behandlung von Stoffwechselerkrankungen spezialisiert. Der Kaufpreis enthält bis zu 14 Mio EUR in Evotec-Aktien sowie eine erfolgsabhängige Sonderzahlung in bar. Trotz der erforderlichen 2 Mio EUR Barmittel, insbesondere um laufende Verpflichtungen von DeveloGen zu bedienen, bestätigt Evotec seine Finanzziele. Ein Händler sagte, mit der Transaktion richte sich das Unternehmen neu aus. Chef Werner Lanthaler stelle Evotec "extrem solide" auf, weshalb eine Neubewertung der Aktie nötig sei./gl/ag

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???